Polizeiinspektion Lüneburg

POL-LG: ++ Einbruch in Zimmerei-/Dachdeckereibetrieb - Werkzeug gestohlen ++ Brand einer Gartenlaube - 30.000 Euro Sachschaden - Polizei ermittelt ++ ... weitere Kontrollen der Polizei

Lüneburg (ots) - Presse - 19.11.2014

Lüneburg

Lüneburg, OT. Neu Hagen - Brand einer Gartenlaube - 30.000 Euro Sachschaden - Polizei ermittelt

Zum Brand einer Gartenlaube in der Bleckeder Landesstraße kam es aus bisher ungeklärter Ursache in den Nachmittagsstunden des 18.11.14. Gegen 17:00 Uhr brannte eine Gartenlaube, die durch Einsatzkräfte der alarmierten Lüneburger Feuerwehr gelöscht wurde. Der Sachschaden beläuft sich auf gut 30.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-29-2215, entgegen.

Hohnstorf, OT. Bullendorf - mit Brückengeländer kollidiert

Schwere Verletzungen erlitt ein 27-jähriger Fahrer eines Pkw Seat Alhambra in den frühen Morgenstunden des 19.11.14 in der Echemer Straße. Der junge Mann hatte gegen 05:30 Uhr die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, verzog das Lenkrad, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Brückengeländer. Es entstand ein Sachschaden von gut 8000 Euro.

Lüneburg - Zeugen stellen Einschleichdieb

Eine bereits polizeilich bestens bekannten Einschleichdieb stellten mehrere Zeuge in den Mittagsstunden des 18.11.14 bei einem Diebstahl in einer Umkleidekabine einer Sporthalle in der Uelzener Straße auf frischer Tat. Der 36-jährige Lüneburger flüchtete mit einem gestohlenem Fahrrad. Er konnte durch den eigentlichen Besitzer des Drahtesels verfolgt, vom selbigen geschubst und der alarmierten Polizei übergeben werden. Die Beamten nahmen den Lüneburger mit zur Wache.

Lüneburg - Einbruch in Vereinsheim - Sparkasten erbeutet

In die Räumlichkeiten eines Vereinsheims im Sültenweg brachen Unbekannte in der Nacht zum 18.11.14 ein. Die Täter öffneten gewaltsam die Eingangstür, drangen ins Gebäude ein und erbeuteten einen Sparkasten, den sie mitnahmen. Es entstand ein Sachschaden von einigen hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-29-2215, entgegen.

Lüneburg - Diesel abgezapft

Gut 40 Liter Dieselkraftstoff zapften Unbekannte aus einem Bagger auf einem Parkplatz der Bundesstraße 209 - AS Stadtkoppel in der Nacht zum 18.11.14 ab. Es entstand ein Sachschaden von gut 60 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-29-2215, entgegen.

Lüneburg - "Giebel gestohlen"

Den Aktionsgiebel (Giebel-Aktion der LGer Marketing GmbH) eines Lüneburger Baustoffhandelunternehmens demontierten Unbekannte bereits im Zeitraum vom 06. auf den 07.11.14 An den Brodbänken. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-29-2215, entgegen.

Südergellersen - Anhänger mit Stühlen entwendet

Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Mittwoch von einem Grundstück im Böhmsholzer Weg einen Anhänger der Marke Koch mit Planenverdeck  mit 22 Stühlen (braun mit Plastiksitzen und Alurahmen) darauf entwendet. An dem Anhänger befand sich zur Tatzeit das Kennzeichen LG - BV 209. Es entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/292215, entgegen.

Adendorf - Pkw aufgebrochen

Zwischen dem 18.11.14, 16.00 Uhr, und dem 19.11.14, 06.00 Uhr, brachen Unbekannte in einen Ford Focus ein, der in der Straße Im Lurup geparkt stand. Aus dem Pkw nahmen die Täter eine Sportbekleidung und zwei Brillen mit. Es entstanden mehrere hundert Euro Sachschaden. Hinweise nimmt die Polizei Adendorf, Tel.: 04131/9910690, entgegen.

Lüneburg - ... weitere Kontrollen der Polizei - vier Fahrer unter Drogeneinfluss

Auch am 18.11.14 setzte die Polizei ihre mobilen Verkehrskontrollen in Stadt und Landkreis Lüneburg mit dem Schwerpunkt Drogenerkennung im Straßenverkehr fort. Dabei ertappten die Beamten vier weitere Autofahrer/Fahrzeugführer unter Drogeneinfluss; u.a. einen 23-jährigen Ford Fiesta-Fahrer gegen 12:30 Uhr Am Altenbrücker Ziegelhof sowie einen 26-jährigen VW-Polo-Fahrer gegen 20:30 Uhr in der Hinrich-Wilhelm-Kopf-Straße. Weitere Kontrollen folgen ...

Lüchow-Dannenberg

Jameln - Traktoren angegangen

Mehrere Teile zweier auf einem Betriebshof in der Bahnhofstraße abgestellter Traktoren John Deere stahlen Unbekannte in der Nacht zum 19.11.14. Die Täter demontierten die GPS-Displays, eine Antenne sowie einen Oberlenker und eine Kupplung, so dass ein Schaden von gut 15.000 Euro entstand. Hinweise nimmt die Polizei Dannenberg, Tel. 05861-80079-0, entgegen.

Trebel - 400 Liter Dieselkraftstoff gestohlen

Gut 400 Liter Harnstoff AdBlue (eine auf Harnstoff basierende Flüssigkeit, die bei der Abgasnachbehandlung von Automobil-Dieselmotoren zur Reduktion der Stickoxide verwendet wird) zapften Unbekannte im Zeitraum vom 17. auf den 18.11.14 aus einem in einer Maschinenhalle befindlichen Kunststofftank südlich der Ortschaft Groß Breese ab. Hinweise nimmt die Polizei Lüchow, Tel. 05841-122-0, entgegen.

Lüchow - ... die Polizei kontrolliert die Geschwindigkeit

In den Morgenstunden des 18.11.14 kontrollierte die Polizei die Geschwindigkeit auf der Bundesstraße 493 im Bereich der Gemarkung Loge. Dabei waren in der 70 km/h-Zone sieben Fahrer zu schnell unterwegs. Der Schnellste war mit 92 km/h unterwegs.

Uelzen

Suderburg, OT. Böddenstedt - Einbruch in Zimmerei-/Dachdeckereibetrieb - Werkzeug gestohlen

Mehr als 40 zum Teil hochwertige Elektrogeräte stahlen Unbekannte in der Nacht zum 19.11.14 bei einem Einbruch in einen Zimmerei-/Dachdeckereibetrieb in der Mühlenstraße erbeuten. Die Täter öffneten gewaltsam mehrere massive Türen und transportierten die Werkzeuge ab. Darüber hinaus betraten die Einbrecher auch eine Fahrzeughalle und entnahmen weitere Geräte aus abgestellten Fahrzeugen. Es entstand ein Sachschaden von mehr als 20.000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel. 0581-930-0, entgegen.

Uelzen - Einschleichdieb festgehalten

Einen bereits polizeilich bekannten Einschleichdieb ertappten Mitarbeiter in den Nachmittagsstunden des 18.11.14 in einem Bürogebäude Am Funkturm. Der 64-Jährige hatte versucht gegen 16:30 Uhr mehrere Geldbörsen zu stehlen. Die Mitarbeiter hielten den Senior bis zum Eintreffen der alarmierten Polizei fest und übergaben diesen. Nach seiner Vernehmung zu dem eingeleiteten Strafverfahren verbrachten die Beamten den Mann in seine Wohneinrichtung.

Altenmedingen - Schuppen eines Kindergartens aufgebrochen

Den Schuppen des Kindergartens in der Hauptstraße brachen Unbekannte in der Nacht zum 18.11.14 auf. Die Täter zerstörten mehrere Bewegungsmelder und brachen den Schuppen auf, machten jedoch keine Beute. Hinweise nimmt die Polizei Bienenbüttel, Tel. 05823-7131, entgegen.

Suderburg - Diebstahl von Pkw misslingt

Einen auf einen Parkplatz im Jägerweg abgestellten Pkw VW Passat Kombi versuchten Unbekannte in der Nacht zum 18.11.14 zu stehlen. Dabei zerstörten die Täter das Türschloss, brachen das Zündschloss heraus, konnten jedoch das Fahrzeug nicht wegfahren. Es entstand ein Sachschaden von gut 1000 Euro. Parallel machten sich die Unbekannten an einem im Heideweg abgestellten Pkw VW Golf zu schaffen. Auch hier scheiterten die Täter nach beschädigen des Türschlosses. Hinweise nimmt die Polizei Suderburg, Tel. 05826-8231, entgegen.

Barum/Bad Bevensen - ... die Polizei kontrolliert die Geschwindigkeit

In den Nachtstunden zum 19.11.14 kontrollierte die Polizei die Geschwindigkeit auf der Bundesstraße 4 - Hoystorfer Berg. Dabei ertappten die Beamten insgesamt sechs zu schnelle Lkw sowie zwei Pkw-Fahrer. Der Schnellste war ein 32-jähriger Fahrer eines Pkw VW Golf mit 125 km/h.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg
Pressestelle
Kai Richter
Telefon: 04131/29-2324 o. Mobil 01520 9348855
E-Mail: kai.richter@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Lüneburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Lüneburg

Das könnte Sie auch interessieren: