Polizeiinspektion Lüneburg

POL-LG: ++ Wohnhaus bei Brand zerstört ++ Allein beteiligt gegen Baum ++ Radfahrer bei Unfall verletzt - Autofahrer geflüchtet ++

Lüneburg (ots) - Pressemitteilung der Polizeiinspektion Lüneburg/Lüchow-Dannenberg/Uelzen vom 09.10.2014

Lüneburg

Deutsch Evern - Spezialfahrzeug gestohlen

Ein Therapietandem Copilot 26 und eine 3-teilige Alu-Leiter wurden in der Nacht zum Donnerstag aus einem Carport in der Straße Am Klippstein gestohlen. Beide Teile waren angeschlossen. Der entstandene Schaden beläuft sich auf geschätzt mehr als 3.000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Melbeck, Tel.: 04134/917900, entgegen.

Lüneburg - Radfahrer bei Unfall verletzt - Autofahrer geflüchtet

In den frühen Morgenstunden des Donnerstag kam es in der Dahlenburger Landstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Radfahrer leicht verletzt wurde. Ein 36jähriger Mann hatte mit seinem Fahrrad den Pulverweg in Richtung der Dahlenburger Landstraße befahren und an der Einmündung die Fahrbahn überquert, um dann in Richtung stadtauswärts weiter zu fahren. Ein Pkw hatte die Dahlenburger Landstraße in Richtung stadtauswärts befahren und offenbar den Radfahrer übersehen. Es kam zum Zusammenstoß wobei der Radfahrer leicht verletzt wurde. Der Fahrer des Pkw flüchtete, ohne sich weiter um den Verletzten zu kümmern. Bei dem flüchtigen Fahrzeug handelte es sich vermutlich um einen grauen Pkw Kombi, welcher jetzt möglicherweise vorne rechts einen kleinen Unfallschaden aufweisen könnte. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/292215, entgegen.

Lüneburg - Einbruch in Büro

In der Nacht zum Mittwoch brachen unbekannte Täter in ein Büro in der Straße im Kamp ein. Die Täter hebelten ein Fenster auf und durchsuchten mehrere Räume. Ob die Täter etwas entwendet haben, ist nicht bekannt, jedoch entstand durch den Einbruch ein Schaden von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/292215, entgegen.

Lüneburg - Pkw aufgebrochen

Am Mittwoch, zwischen 18.50 und 21.15 Uhr, schlugen unbekannte Täter die Scheibe eines Opel ein, der auf dem Parkplatz des Johanneums in der Theodor-Heuss-Straße abgestellt war ein. Ein Rucksack mit einem Filofax wurde entwendet. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/292215, entgegen.

Barendorf - Einbruch in Wohnhaus

Die Terrassentür eines Wohnhaus im Lerchenweg haben Unbekannte zwischen dem 08.10.14, 16.00 Uhr, und dem 09.10.14, 00.45 Uhr, aufgebrochen. Die Täter durchsuchten mehrere Schränke und konnten unerkannt flüchten. Hinweise nimmt die Polizei Barendorf, Tel.: 04137/7718, entgegen.

Lüneburg - Radfahrerin bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Am Mittwoch, gegen 17.15 Uhr, wollte eine 34jährige BMW-Fahrerin am Handwerkerplatz nach rechts abbiegen. Hierbei übersah die eine 21jährige Radfahrerin, die auf dem Radweg in gleicher Richtung unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem die Radfahrerin leicht verletzt wurden. Die 21Jährige kam leicht verletzt ins Klinikum Lüneburg. Es entstand leichter Sachschaden bei dem Unfall.

Lüchow-Dannenberg

Trebel, OT Pannecke - Wohnhausbrand

Am Donnerstag, gegen 10.00 Uhr, wurde der Polizei zunächst der Brand einer Garage in Pannecke mitgeteilt. Beim Eintreffen vor Ort stellen die Beamten fest, dass nicht nur eine Garage, sondern auch ein unmittelbar angrenzendes Wohnhaus in Flammen steht. Bei dem brennenden Haus handelt es sich um ein altes Bauernhaus, welches von einer vierköpfigen Familie bewohnt wurde. Die Hausbewohner befanden sich zum Zeitpunkt des Ausbruch des Brandes glücklicherweise nicht im Haus. In der Garage brannte ein dort abgestellter VW Golf vollständig mit aus. Mehrere Feuerwehren erschienen vor Ort und beteiligten sich an den Löscharbeiten. Gegen 12.00 Uhr hatte die Feuerwehr den Brand unter Kontrolle gebracht. Nach ersten Ermittlungen beläuft sich der Schaden auf geschätzte 150.000 Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Die betroffene Familie kommt bei Verwandten im Ort unter.

Lüchow - Diebstahl eines Leichtkraftrades

Unbekannte Täter haben am Mittwoch zwischen 07.30 und 12.30 Uhr vom Parkplatz der BBS Schule in der Straße Amtsfreiheit ein orange-schwarzes Leichtkraftrad entwendet. An der Enduro befand sich zur Tatzeit das Kennzeichen DAN - M 23. Im selben Zeitraum war versucht worden ein Leichtkraftrad der Marke Malaguti zu entwenden, welches auf einem Parkplatz im Schulweg stand. Der Diebstahl gelang nicht, jedoch entstand Sachschaden am Lenkradschloss Insgesamt entstanden mehrere hundert Euro Schaden. Hinweise nimmt die Polizei Lüchow, Tel.: 05841/122-215, entgegen.

Dannenberg - Diebstahl aus Pkw

Aus einem VW Golf, der im Develangring auf dem Parkplatz vor einem Haus abgestellt war, haben Unbekannte eine Sonnenbrille und Papiere entwendet. Es entstand ein Schaden von etwa 100 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Dannenberg, Tel.: 05861/800790, entgegen.

Göhrde - Auto fährt Schlangenlinien

Am Donnerstag, gegen 01.50 Uhr, wurde auf der B 216 in Göhrde der 36 Jahre alte Fahrer eines Volvo von der Polizei angehalten und kontrolliert. Der Fahrer war zuvor aufgefallen, weil er u.a. mit überhöhter Geschwindigkeit und in Schlangenlinien gefahren war. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 0,49 Promille. Aufgrund der Ausfallerscheinungen wurde jedoch eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren gegen den 36Jährigen eingeleitet.

Schnega, OT Kreyenhagen - Allein beteiligt gegen Baum

Am Mittwoch, gegen 20.00 Uhr, befuhr ein 28Jähriger mit einem VW T5 die B 71. In Höhe der Einmündung der K 23 kam er aufgrund von Unachtsamkeit - er hantierte mit dem Navigationsgerät - mit dem Kleintransporter nach links von der Fahrbahn ab und stieß frontal gegen eine Eiche. Der VW-Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Er wurde mit einem Rettungswagen in die Klinik nach Dannenberg verbracht. Der Kleintransporter wurde durch den Unfall zerstört. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 30.000 Euro.

Uelzen

Bad Bevensen - Fensterscheibe durch Steinwurf beschädigt

Durch einen unbekannten Täter wurde am Mittwoch, gegen 04.15 Uhr, eine Fensterscheine eines Cafés in der Lüneburger Straße beschädigt. Es entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Bad Bevensen, Tel.: 05821/987810, entgegen.

Uelzen - Scheibe zerstört

Eine Scheibe eines VW Passat, der in der Veerßer Straße geparkt stand, wurde mit einer Flasche von unbekannten Tätern zerstört. Die Tat ereignete sich am Mittwoch, zwischen 15.00 und 16.05 Uhr. Der Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel.: 0581/930215, entgegen.

Suderburg - Verkehrsunfall mit einem Leichtverletzten

Am Donnerstag, gegen 07.00 Uhr, befuhr ein 34Jähriger mit einem Sattelzug die B 4 von Breitenhees kommende in den Suderburger Kreisel ein. Hierbei übersah er offenbar den bereits im Kreisel befindlichen Opel Meriva eines 33Jährigen. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der Opel-Fahrer leicht verletzt wurde. Er wurde mit einem Rettungswagen in das Klinikum nach Uelzen verbracht. An den Fahrzeugen entstanden mehrere tausend Euro Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg
Pressestelle
Antje Freudenberg
Telefon: 04131-29-2515
E-Mail: antje.freudenberg@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/
Original-Content von: Polizeiinspektion Lüneburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Lüneburg

Das könnte Sie auch interessieren: