Polizeiinspektion Lüneburg

POL-LG: ++ Zeugen nach Unfallfluchten gesucht ++ Einbruch in Therapie-/und Arztpraxis ++ Fahrverbot nach Geschwindigkeitsmessung ++

Lüneburg (ots) - Lüneburg

Lüneburg - Polizei sucht Zeugen nach verschiedenen Verkehrsunfallfluchten - Lkw beschädigt Verkehrszeichen & Fahrrad beim Wenden - Radfahrer übersehen - Peugeot touchiert

Der Fahrer eines Lkw beschädigte in den Morgenstunden des 13.03.14, gegen 08.40 Uhr, beim Wenden auf dem Bahnhofsvorplatz ein Verkehrsschild sowie ein Fahrrad. Der Lkw-Fahrer setzte seine Fahrt fort, obwohl er einen Sachschadens von gut 150 Euro verursacht hatte.

Ebenfalls am 13.03.14, gegen 19:10 Uhr, übersah ein Autofahrer Vor dem Bardowicker Tore beim rückwärts Rangieren einen 15-jährigen Radfahrer, der hinter einem Gebäude hervorkam. Es kam zur Kollision, wodurch der Jugendliche leicht verletzt wurde. Der Verursacher fuhr mit seinem schwarzen Pkw weiter.

Auf dem Parkplatz des Behördenzentrums, Auf der Hude, beschädigte ein Autofahrer in den Nachmittagsstunden des 14.03.14 zwischen 14:30 und 18:30 Uhr beim Rangieren einen geparkten Pkw Peugeot, so dass ein Sachschaden von gut 1500 Euro entstand. Auch dieser Verursacher fuhr davon, ohne sich um den Sachschaden zu kümmern.

Die Polizei bittet in allen drei Fällen Zeugen, sich mit der Polizei Lüneburg, Tel. 04131/29-2215 bzw. 29-2442, in Verbindung zu setzen.

Lüneburg/Adendorf - Zeugen klären Unfallfluchten

Am 17.03.14, gegen 13.15 Uhr, beschädigte der Fahrer eines Landrovers einen auf einem Parkplatz in der Willy-Brandt-Straße abgestellten Opel. Der Verursacher fuhr davon, ohne sich um den entstanden Schaden zu kümmern. Ebenfalls am 17.03.14, zwischen 17.30 und 19.10 Uhr, beschädigte die Fahrerin eines Nissan einen Seat, der auf einem Parkplatz in der Bunsenstraße abgestellt war. Auch sie entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Beide Fahrzeugführer, die geflüchtet sind, bekommen jetzt eine Strafanzeige wegen Verkehrsunfallflucht.

Lüneburg - Einbruch in Therapie-/ und Arztpraxis

Unbekannte brachen in der Nacht zum 18.03.14 in eine Therapiepraxis und eine angrenzende Arztpraxis in der Straße Auf der Höhe ein. Die Täter durchsuchten die Räumlichkeiten, entwendet wurde nichts. Jedoch verursachten die Täter Sachschäden in Höhe von mehreren hundert Euro bei dem Einbruch. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/292215, entgegen.

Lüchow-Dannenberg

Amt Neuhaus - Gurtkontrolle

Am 17.03.14 wurde in der Zeit von 07.15 bis 08.35 Uhr in der Straße Am Moorgarten eine Verkehrskontrolle durchgeführt. Schwerpunkt war die Kontrolle der Rückhaltevorrichtungen der mitfahrenden Kinder. 21 Pkw wurden kontrolliert und drei Verwarnungen ausgesprochen.

Uelzen

Bad Bevensen - Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Am 17.03.14, zwischen 08.20 und 08.45 Uhr, fuhr ein Unbekannter gegen einen Opel, welcher auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Medinger Straße abgestellt war. Am Opel entstanden Sachschäden in Höhe von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Bad Bevensen, Tel.: 05821/987810, entgegen.

Velgen/ Schwienau, OT Stadorf - Fahrverbot nach Geschwindigkeitsmessung

Seinen Führerschein darf ein 18jähriger Autofahrer demnächst für einige Zeit abgeben. Am 17.03.14, zwischen 15.30 und 17.30 Uhr, wurde in Stadorf und Velgen jeweils eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Statt der erlaubten 50 km/h war ein 18Jähriger mit 85 km/h unterwegs. Außerdem wurden 6 weitere Fahrzeugführer zur Kasse gebeten, welche zu schnell fuhren.

Suhlendorf - Motorroller entwendet

In der Nacht zum 17.03.14 wurde aus einer Garage in der Straße Ellen ein Motorroller der Marke Explorer entwendet. An dem blauen Roller befand sich zur Tatzeit das nicht mehr gültige, grüne Versicherungskennzeichen 280HZF. Die Schadenshöhe beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Rosche, Tel.: 05803/691, entgegen.

* * *

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg
Pressestelle
Antje Freudenberg
Telefon: 04131-29-2515
E-Mail: antje.freudenberg@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Lüneburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Lüneburg

Das könnte Sie auch interessieren: