Polizeiinspektion Lüneburg

POL-LG: ++ "nochmal Glück gehabt!" ++ Pkw fährt unter stehenden Lkw ++ 10.000 Euro Sachschaden ++ Fahrer bleibt unverletzt ++

Kirchgellersen - "nochmal Glück gehabt!" - Pkw fährt unter stehenden Lkw - 10.000 Euro Sachschaden - Fahrer bleibt unverletzt

Lüneburg (ots) - Landkreis Lüneburg

Kirchgellersen - "nochmal Glück gehabt!" - Pkw fährt unter stehenden Lkw - 10.000 Euro Sachschaden - Fahrer bleibt unverletzt

Glücklicherweise unverletzt blieb der 52-jährige Fahrer eines Pkw Opel Astra in den frühen Nachmittagsstunden des 05.04.14 in der Westergellerser Straße. Der Opel-Fahrer hatte gegen 14:00 Uhr einen in der Ortsdurchfahrt aufgrund Ladetätigkeit am Fahrbahnrand abgestellten Lkw aus Hamburg übersehen, so dass der Opel frontal von hinten unter den Lkw fuhr und dort eingeklemmt wurde. Der 52-Jährige hatte großes Glück und blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von gut 10.000 Euro.

++ Unfallbilder unter www.polizeipresse.de ++

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg
Pressestelle
Kai Richter
Telefon: 04131/29-2324 o. Mobil 01520 9348855
E-Mail: kai.richter@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Lüneburg, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Lüneburg

Das könnte Sie auch interessieren: