Polizeiinspektion Lüneburg

POL-LG: ++ Mülleimer angezündet - geringer Sachschaden an Vereinsheim ++ Einbrecher gehen in Schule ++ 29 Kisten Cola gestohlen ++

Lüneburg - Jugendliche werfen Steine von Eisenbahnbrücke - "Wer erkennt sichergestelltes Fahrrad?"

Lüneburg (ots) - Presse - 11.02.14 ++

Lüneburg

Lüneburg - Mülleimer angezündet - geringer Sachschaden an Vereinsheim

Wegen Brandstiftung ermittelt die Lüneburger Polizei nach dem Brand eines Mülleimers unter dem Dach eines Vereinsheims in der Moorweide in den Nachmittagsstunden des 10.02.14. Unbekannte hatten den Mülleimer gegen 16:20 Uhr in Brand gesetzt, so dass es zu einer starken Rauchentwicklung kam. Die Feuerwehr löschte das Brand schnell ab, so dass lediglich geringer Sachschaden entstand. Die weiteren Ermittlungen dauern an. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-29-2215, entgegen.

Lüneburg - Einbrecher gehen in Schule

In ein Schulgebäude in der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße brachen Unbekannte in der Nacht zum 11.02.14 ein. Die Täter öffneten gewaltsam ein Fenster, gelangten ins Gebäude, brachen weitere Türen auf und erbeuteten einen kleineren Tresor. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-29-2215, entgegen.

Barendorf - Leergutdiebe - 29 Kisten Cola gestohlen

Fast 30 leere Cola-Kisten stahlen Unbekannte in den späten Abendstunden des 10.02.14 aus einem umzäunten Leergutlager eines Einkaufsmarktes in der Lüneburger Straße. Es entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Barendorf, Tel. 04137-7718, entgegen.

Südergellersen - "es blieb beim Versuch" - Einbruch in Bauwagen in der Forst

Einen Bauwagen der Forst versuchten Unbekannte im Zeitraum des Wochenendes zwischen dem 07. und 10.02.14 im Bereich Heiligenthal aufzubrechen. Das Eindringen in den Wagen misslang, so dass "lediglich" Sachschaden in Höhe von gut 500 Euro entstand. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-29-2215, entgegen.

Lüneburg - unter Alkohol- und Drogeneinfluss unterwegs

Einen Autofahrer unter Alkohol- und Drogeneinfluss kontrollierte die Polizei in der Nacht zum 11.02.14 im Bereich eines Parkdecks in der Graf-von-Moltke-Straße. Bei der Kontrolle des 37-jährigen Seat-Fahrers stellten die Beamten gegen 01:00 Uhr einen Alkoholwert von 0,94 Promille sowie von Drogen fest. Ein Urintest auf THC, Kokain und Metampheetaminen verlief positiv. Darüber hinaus stellten die Beamten bei dem jungen Mann einen Beutel mit einer geringen Menge vermutlich Cannabis fest.

Hohnstorf - "Parkplatzditscher" - Unfallbeteiligter unter Alkoholeinfluss

Einen Alkoholwert von 0,92 Promille stellte die Polizei im Rahmen einer Verkehrsunfallaufnahme in den Nachmittagsstunden des 10.02.14 Am Sportzentrum fest. Eine 22-jähriger Fahrerin eines Pkw Audi A4 beim gegen 17:15 Uhr beim Rückwärtsfahren aus einer Parkbucht gegen den Pkw Opel eines 57-Jährigen gefahren, so dass ein Sachschaden von gut 3000 Euro entstand. Verletzt wurde niemand.

Lüneburg - ... die Polizei kontrolliert das Durchfahrtverbot

In den Nachmittagsstunden des 10.02.14 kontrollierte die Polizei das Durchfahrtverbot in der Salzstraße. Dabei mussten die Beamten binnen 75 Minuten insgesamt 26 Verstöße ahnden.

Lüneburg - Jugendliche werfen Steine von Eisenbahnbrücke - "Wer erkennt sichergestelltes Fahrrad?"

Gegen zwei unbekannte Jugendliche ermittelt die Lüneburger Polizei nach einem Vorfall in den Nachmittagsstunden des 06.02.14 im Bereich der Verbindungswegbrücke Hasenburger Weg - Zum Elfenbruch (siehe auch Pressemitteilung v. 07.02.14). Zwei Jugendliche hatten gegen 18:30 Uhr Steine von einer Eisenbahnbrücke auf eine auf einem parallel verlaufenden Weg gehende 51-Jährige geworfen. Im Anschluss flüchteten die "Burschen", ließen jedoch ihre Fahrräder zurück. Die Polizei ermittelt und fragt nun, wer erkennt das schwarze Mountainbike YAZOO D 1 RT? Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-29-2215 bzw. 29-2365, entgegen.

++ Bild des schwarzen Mountainbike YAZOO D 1 RT unter www.polizeipresse.de ++

Lüchow-Dannenberg

Wustrow - Laptop & Tablet-PC gestohlen

Ein Laptop sowie ein Tablet-PC stahlen Unbekannte in den Nachmittagsstunden des 10.02.14 in einem unbeobachteten Moment aus einer unverschlossenen Wohnung in der Lange Straße. Es entstand ein Schaden von einigen hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüchow, Tel. 05841-122-0, entgegen.

Uelzen

Uelzen - hochwertige Fahrräder beim Händler gestohlen

Zwei hochwertige Fahrräder der Marke Felt (QX 80 Damen- und Herren-Rad) stahlen Unbekannte in den späten Nachmittagsstunden des 10.02.14 vor einem Fahrradgeschäft in der Lüneburger Straße. Die Täter hatten gegen 17:30 Uhr Sicherungsschloss durchtrennt und die Fahrräder, die direkt vor dem Geschäft platziert waren, mitgenommen. Es entstand ein Sachschaden von mehr als 1500 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel. 0581-930-0, entgegen.

Rosche - Notebooks aus Computerraum gestohlen

Drei Notebooks stahlen Unbekannte bereits im Zeitraum vom 06.01. bis 10.02.14 aus einem Computerraum der Grundschule in der Schulstraße. Es entstand ein Sachschaden von einigen hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Rosche, Tel. 05803-691, entgegen.

Uelzen - Dame nach Verkehrsunfallflucht als Zeugin gesucht! - Parkplatzditscher am 29.01. an der Sternschule

Nach einer bestimmten Zeugin/Dame sucht die Polizei nach einer Verkehrsunfallflucht in den Morgenstunden des 29.01.14. Ein Fahrer eines Pkw VW Passat hatte gegen 08:00 Uhr beim Ein-/Ausparken einen Pkw Seat Ibiza angefahren, so dass ein Sachschaden von gut 6000 Euro entstand. Die Zeugin hatte den Unfall beobachtet und dieses der betroffenen Eigentümerin des Seat mitgeteilt. Danach verschwand die Dame. Für die polizeilichen Ermittlungen wird die Zeugin gebeten sich mit der Polizei Uelzen, Tel. 0581-930-0 bzw. -930-172, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg
Pressestelle
Kai Richter
Telefon: 04131/29-2324 o. Mobil 01520 9348855
E-Mail: kai.richter@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Lüneburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Lüneburg

Das könnte Sie auch interessieren: