Polizeiinspektion Lüneburg

POL-LG: ++ mehr als 30 Fahrzeuge betroffen! - Polizei ermittelt gegen "Reifenstecher" ++ Einbrecher machen in Kita & Schule keine Beute ++ "nicht abgestiegen" - Radfahrerin erfasst ++

Lüneburg (ots) - Presse - 29.01.14

Lüneburg

Lüneburg - mehr als 30 Fahrzeuge betroffen! - Polizei ermittelt gegen "Reifenstecher"

Der durch zerstochene Pkw-Reifen verursachte Sachschaden ist noch höher als vermutet. Nachdem sich am 28. und 29.01.14 noch weitere betroffene Fahrzeugbesitzer bei der Polizei meldeten bzw. die Beamten nach möglichen beschädigten Pkw Ausschau hielten, sind aktuell mehr als 30 Fahrzeuge von den Taten des "Reifenstechers" betroffen. Ein dunkel gekleideter junger Mann hatte in der Nacht zum 28.01.14., gegen 03:30 Uhr, Reifen der diversen in der Dahlenburger Landstraße, Hinter den Scheibenständen, der Marcus-Heinemannstraße und Wedekindstraße abgestellten Fahrzeuge beschädigt. DerTäter wurde durch einen Zeugen beobachtet, der die Polizei alarmierte. Diese konnte im Rahmen der Fahndung einen 28 Jahre alten dringend Tatverdächtigen im Nahbereich stellen und ein Einhandmesser bei diesem beschlagnahmen (siehe auch Pressemitteilung v. 28.01.14). Die weiteren Ermittlungen und Vernehmung des Beschuldigten dauern an.

Adendorf - Briefkasten geklaut

Bereits in der Nacht zum 26.01.14 demontierten Unbekannte von einem Einfamilienhaus in der Sattlerstraße einen Briefkasten. In der Tatnacht fand im betroffenen Wohngebiet ein Party, in deren Umfeld auch geböllert wurde, statt, so dass die Polizei auch in diese Richtung ermittelt. Es entstand ein Sachschaden von gut 150 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Adendorf, Tel. 04131-991069-0, entgegen.

Lüneburg - Einbrecher machen in Kita & Schule keine Beute

In eine Kindertagesstätte Beim Benedikt brachen Unbekannte in der Nacht zum 29.01.14 ein. Die Täter warfen mit Steinen eine Terrassentür ein, gelangten in den Gruppenraum, durchsuchten das Gebäude, machten jedoch keine Beute. Es entstand ein Sachschaden von einigen hundert Euro.

Auch in das Gebäude einer Schule Bei der St. Johanniskirche brachen Unbekannte in der Nacht ein. Die Täter öffneten gewaltsam ein Fenster, gelangten ins Gebäude, machten jedoch keine Beute. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-29-2215, entgegen.

Lüneburg - Heckscheibe eingeschlagen

Die Heckscheibe eines in der Kefersteinstraße abgestellten Pkw BMW Mini Cooper schlugen Unbekannte in der Nacht zum 28.01.14 ein. Es entstand ein Sachschaden von gut 300 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-29-2215, entgegen.

Lüneburg - Wickeltasche mit Geldbörse gestohlen

Aus einem vor dem Bahnhofsgebäude abgestellten Kinderwagen stahlen Unbekannte in den Mittagsstunden des 28.01.14 eine Wickeltasche mit Geldbörse sowie persönlichen Gegenständen, so dass ein Schaden von gut 100 Euro entstand. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-29-2215, entgegen.

Tosterglope - Einbruch in Scheunengebäude

In ein Werkstatt in einem Scheunengebäude in der Neuhauser Straße brachen Unbekannte im Zeitraum vom 26. bis 28.01.14 ein. Die Täter erbeuteten eine Motor- sowie eine Stichsäge sowie eine Bohrmaschine und einen Akkuschrauber. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-29-2215, entgegen.

Lüchow-Dannenberg

Dannenberg - ... die Polizei kontrolliert

In den Nachmittagsstunden des 28.01.14 kontrollierte die Polizei mehrere Verkehrsteilnehmer im Dannenberger Stadtgebiet. Dabei mussten die Beamten insgesamt sechs Gurtverstöße ahnden.

Uelzen

Uelzen - Verkehrsunfall mit Leichtverletztem - kein Führerschein

Zu einem Verkehrsunfall mit einem Leichtverletzten kam es in den Mittagsstunden des 28.01.14 in der Straßen Breidenbeck. Ein 76-jähriger Fahrer eines Pkw VW Golf hatte gegen 13:00 Uhr zu spät bemerkt, dass eine 55 Jahre alte Fahrerin eines Pkw Opel Vectra in Höhe der Einmündung Im Grund abbremsen musste und fuhr auf den Opel auf. Die 55-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Es entstand ein Sachschaden von gut 1500 Euro. Im Rahmen der Verkehrsunfallaufnahme stellte sich heraus, dass der 76-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Ihn erwartet jetzt ein entsprechendes Strafverfahren.

Bad Bevensen - "nicht abgestiegen" - Radfahrerin erfasst

Eine Fahrradfahrerin erfasste ein 51-jähriger Fahrer eines Pkw VW Golf III in den Morgenstunden des 29.01.14 auf einem Fußgängerüberweg in der Klein Bünstorfer Straße. Ein 11-jähriges Mädchen hatte gegen 09:30 Uhr mit ihrem Mountainbike den Zebrastreifen ohne abzusteigen überquert. Sie wurde vom Auto erfasst und leicht verletzt. Es entstand geringer Sachschaden.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei darauf hin, dass Zweiradfahrer (auch Kinder) beim Überqueren eines sog. Zebrastreifens Vorrang haben, jedoch absteigen und ihr Zweirad über die Fahrbahn/Zebrastreifen schieben müssen!

Ebstorf - beim Rangieren in Gegenverkehr gekommen - 10.000 Euro Sachschaden

Zu einem Verkehrsunfall kam es in den Mittagsstunden des 28.01.14 in der Bahnhofstraße. Ein 53-jähriger Lkw-Fahrer MAN war gegen 12:00 Uhr bei der Anlieferung von Waren beim Rangieren in den Gegenverkehr geraten, so dass es zu einer Kollision mit einem Pkw Mercedes kam, so dass dieser in eine Seitenstraße gedrückt wurde. Es entstand Sachschaden in Höhe von gut 10.000 Euro. Die 31-jährige Fahrerin des Mercedes erlitt leichte Verletzungen.

Oetzen - Altpapiertonne brennt - Zeugen gesucht

Nach dem Brand einer Altpapiertonne im Bereich eines Wohnhauses in der Bauckstraße in der Nacht zum 26.01.14 hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Gegen 03:00 Uhr war es zu dem Brand der Papiertonne gekommen, der auf zwei Kompost- bzw. Restmülltonnen übergriff und durch den Hausbewohner gelöscht wurde. Dadurch wurde ein größerer Sachschaden bzw. schwerer Brandverlauf verhindert. Es entstand ein Sachschaden von gut 500 Euro. Zeugen setzten sich bitte mit der Polizei Rosche, Tel. 05803-691, entgegen.

Suhlendorf, OT. Dalldorf - Sommerreifen auf Alufelge gestohlen

Vier Sommerreifen auf Alu-Felge (17 Zoll - Fa. Bauer - 225/65/R 102 - Toyota) stahlen Unbekannte bereits im Zeitraum vom 06. bis 25.01.14 aus einer Scheune auf einem Resthof in Dalldorf. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Zeugen setzten sich bitte mit der Polizei Rosche, Tel. 05803-691, entgegen.

Ebstorf - Pkw aufgebrochen

Einen in der Allmelingstraße abgestellten Pkw Peugeot brachen Unbekannte in der Nacht zum 29.01.14 auf. Die Täter schlugen eine Scheibe ein und erbeuteten aus dem Handschuhfach Bargeld, so dass ein Sachschaden von mehreren hundert Euro entstand. Hinweise nimmt die Polizei Ebstorf, Tel. 05822-96091-0, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg
Pressestelle
Kai Richter
Telefon: 04131/29-2324 o. Mobil 01520 9348855
E-Mail: kai.richter@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Lüneburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Lüneburg

Das könnte Sie auch interessieren: