Polizeiinspektion Lüneburg

POL-LG: ++ Raubüberfall auf Spielhalle - maskierte Täter drohen mit Waffe ++ Polizei stellt "Reifenstecher" - Tatserie ++ mit Pkw über Golfplatz - Grün zerstört ++ Brand in Cafe ++

Lüneburg (ots) - Presse - 28.01.14 ++

Lüneburg

Lüneburg - Polizei stellt "Reifenstecher" - Tatserie

Die Reifen von insgesamt zehn in der Dahlenburger Landstraße, Hinter den Scheibenständen und der Marcus-Heinemannstraße abgestellten Pkw Renault, Peugeot, Skoda, Mercedes und Opel zerstach ein dunkel gekleideter junger Mann in der Nacht zum 28.01.14. Der Täter wurde durch einen Zeugen beobachtet, der die Polizei alarmierte. Diese konnte im Rahmen der Fahdnung einen 28 Jahre alten dringend Tatverdächtigen im Nahbereich stellen. Bei dem Lüneburger fanden die Beamten auch ein Einhandmesser, welches beschlagnahmt wurde. Die weiteren Ermittlungen dauern an. Die Polizei beziffert den Sachschaden derzeit mit mehr als 1500 Euro.

Barum, OT. St. Dionys - mit Pkw über Golfplatz - Grün zerstört

Einen Sachschaden von mehreren tausend Euro richteten Unbekannte im Verlauf des 26.01.14 auf einer Golfanlage im Teutonenweg in St. Dionys an. Die Vandalen waren mit einem Pkw und ggf. angehängtem Schlitten über das Grün des Golfplatzes gefahren, drehten dort diverse Kreise, so dass nicht unerheblicher Sachschaden entstand. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und prüft auch mögliche Zusammenhänge zu einem ähnlichen Vorfall in der letzten Woche auf einer Golfanlage im Bereich Winsen/Luhe.

Dahlem, OT. Köstorf - Einbruch in Garage

In eine Garage in Köstorf brachen Unbekannte in der Nacht zum 27.01.14 ein. Die Täter durchtrennten ein Vorhängeschloss und erbeuteten Gartengerätschaften, wie u.a. einen Laubpuster, Akkuschrauber und eine Motor-Heckenschere, so dass ein Sachschaden von mehreren hundert Euro entstand. Hinweise nimmt die Polizei Dahlenburg entgegen.

Lüneburg - ... die Polizei kontrolliert

In den Nachmittagsstunden des 27.01.14 kontrollierte die Polizei das Durchfahrtverbot in der Salzstraße. Dabei ahndeten die Beamten insgesamt 37 Verstöße.

Lüchow-Dannenberg

Clenze - ohne Pflichtversicherung unterwegs

Ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz erwartet einen 48-jährigen Fahrer eines Pkw Renault Clio. Der Mann hatte den Pkw ohne Versicherungsschutz in den Nachmittagsstunden des 27.01.14 gegen 15:15 Uhr in der Lange Straße geführt.

Uelzen

Uelzen - Raubüberfall auf Spielhalle - maskierte Täter drohen mit Waffe - Polizei ermittelt

Zu einem Raubüberfall auf eine Spielhalle in der Hansestraße kam es in der Nacht zum 28.01.14. Zwei maskierte Männer hatten gegen 01:25 Uhr die Spielhalle betreten und eine Angestellte sowie mehrere Gäste mit einer Schußwaffe bedroht. Die Täter nahmen mehrere hundert Euro Bargeld aus einer Kasse an sich und flüchteten zu Fuß. Eine Fahndung nach den Männer verlief vorerst ohne Erfolg. Beide Täter waren mit einer Sturmhaube maskiert, sprachen akzentfrei hochdeutsch. Einer trug darüber hinaus ein rotes Halstuch vor dem Mund. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel. 0581-930-0, entgegen.

Suderburg - Brand in Cafe - technischer Defekt als Ursache wahrscheinlich

Ein technischer Defekt im Bereich eines Gefrierschranks ist vermutlich Brandursache für ein Feuer in einem Cafe in der Hauptstraße in den Morgenstunden des 28.01.14. Gegen 08:00 Uhr war es zu dem Brand in dem Gebäude gekommen, der durch alarmierte Einsatzkräfte der Feuerwehr gelöscht werden konnte. Im Gebäude entstand nicht unerheblicher Sachschaden, den die Polizei derzeit mit mehr als 30.000 Euro beziffert. Brandermittler des Kriminalermittlungsdienstes Uelzen waren noch am Vormittag vor Ort und untersuchten den Brandort, so dass Brandstiftung als Ursache derzeit ausgeschlossen werden kann.

Uelzen - Lagercontainer aufgebrochen - Reifen auf Felge gestohlen

Einen Lagercontainer brachen Unbekannte im Zeitraum vom 23. bis 27.01.14 auf einem Firmengelände Am Funkturm auf. Die Täter erbeuteten diverse Reifensätze, so dass ein Sachschaden von einigen hundert Euro entstand. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel. 0581-930-0, entgegen.

Rosche, OT. Hohenweddrien - aufgrund Schwächeanfall verunfallt

Aufgrund eines Schwächeanfall verunfallte ein 75-jähriger Fahrer eines Pkw Audi A3 in den Mittagsstunden des 27.01.14 auf der Bundesstraße 493. Der Senior war gegen 13:30 Uhr nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und kollidierte mit einem Straßenbaum. Er erlitt leichte Verletzungen. Es entstand ein Sachschaden von gut 8000 Euro.

Velgen/Eimke - Geschwindigkeitskontrolle

In den Nachmittagsstunden des 27.01.14 kontrollierte die Polizei die Geschwindigkeit in den Ortschaften Velgen und Eimke. Dabei waren insgesamt 15 Fahrer zu schnell unterwegs.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg
Pressestelle
Kai Richter
Telefon: 04131/29-2324 o. Mobil 01520 9348855
E-Mail: kai.richter@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Lüneburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Lüneburg

Das könnte Sie auch interessieren: