Polizeiinspektion Lüneburg

POL-LG: ++ Einbruch in Bäckerei ++ Auseinandersetzung nach Ruhestörung ++ ... die Polizei kontrolliert (das Durchfahrt) ++ verdächtige Personen mit Drogen ++

Lüneburg (ots) - Presse - 13.01.14

Lüneburg

Lüneburg - Einbruch in Bäckerei

In eine Bäckerei in der Soltauer Straße brachen Unbekannte im Zeitraum vom 12. auf den 13.01.14 ein. Die Täter gelangten gewaltsam ins Gebäude, erbeuteten eine Kasse mit einem geringen Wechselgeldbetrag und flüchteten. Es entstand ein Sachschaden von gut 600 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-29-2215, entgegen.

Lüneburg - Einbruch in Praxis

In eine Gemeinschaftspraxis in der Grapengießerstraße brachen Unbekannte im Zeitraum des Wochenendes zwischen dem 11. und 13.01.14 ein. Die Täter öffneten eine Tür, gelangten ins Gebäude, durchsuchten die Räumlichkeiten sowie mehrere Schubladen, machten jedoch vermutlich keine Beute. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-29-2215, entgegen.

Wendisch Evern - Einbrecher scheitern

In ein Wohnhaus Auf der Hausstelle versuchten Unbekannte im Zeitraum des Wochenendes zwischen dem 10. und 12.01.14 einzubrechen. Die Täter versuchten sich an der Terrassentür durch Aufhebeln und Einschlagen des Glases, schafften es jedoch aufgrund der Sicherungsvorrichtungen ins Gebäude einzudringen. Es entstand ein Sachschaden von gut 1500 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-29-2215, entgegen.

Rullstorf - Dieselkraftstoff aus Kettenbagger abgezapft

Gut 300 Liter Dieselkraftstoff zapften Unbekannte im Zeitraum des Wochenendes zwischen dem 10. und 13.01.14 aus einem in einer Kiesgrube an der Kreisstraße 2 abgestellten Kettenbagger ab. Es entstand ein Sachschaden von gut 400 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Scharnebeck, Tel. 04136-91239-0, entgegen.

Lüneburg/Bardowick - ... die Polizei kontrolliert (das Durchfahrt)

Das Durchfahrtverbot in der Bernsteinstraße kontrollierte die Polizei in den Morgenstunden des 13.01.14. Dabei mussten die Beamten insgesamt 12 Verstöße ahnden.

Lüchow-Dannenberg

Dannenberg - Pkw aufgebrochen

Einen im Bereich des Ortsverbindungswegs Lüggau - Prisser abgestellten Pkw Daimler C220 brachen Unbekannte in den Mittagsstunden des 12.01.14 auf. Die Täter hebelten eine Fensterscheibe auf und erbeuteten eine Handtasche mit diversen Dokumenten und Bargeld, so dass ein Sachschaden von einigen hundert Euro entstand. Hinweise nimmt die Polizei Dannenberg, Tel. 05861-80079-0, entgegen.

Lüchow - Auseinandersetzung nach Ruhestörung

Wegen gefährlicher Körperverletzungen und Ruhestörung ermittelt die Polizei nach mehreren Vorfällen in den Mittags- und Nachmittagsstunden des 12.01.14 in der Fritz-Reuter-Straße. Nach einer Ruhestörungen durch dröhnende Musik verursacht durch einen 20-Jährigen und eine 26-Jährige kam es gegen 16:15 Uhr zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Dabei warf der 20-Jährige einem 28-Jährigen vor dem Wohnhaus in der Fritz-Reuter-Straße eine Taschenlampe ins Gesicht. Im Anschluss schlug der 20-Jährige zusammen mit einem 15-Jährigen auf das Opfer ein. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Dannenberg - unter Drogeneinfluss unterwegs

Einen Fahrer eines Pkw Peugeot aus Rostock stoppte die Polizei in den Abendstunden des 12.01.14 in der Uelzener Straße in Höhe des Reiterstadions. Bei der Kontrolle des 30-jährigen Fahrers stellten die Beamten gegen 20:30 Uhr den Einfluss von Drogen fest. Ein Urintest auf THC verlief positiv.

Lüchow - verdächtige Personen mit Drogen

Nach einem Hinweis auf mehrere verdächtigen Personen kontrollierte die Polizei in der Nacht zum 13.01.14 zwei dunkel gekleidete 28 und 29 Jahre alte Personen mit Kapuzen vor einer Parfümerie in der Lange Straße. Bei der Kontrolle der jungen Männer gegen 00:30 Uhr stellten die Beamten bei dem 28-Jährigen eine geringe Menge Marihuana sowie zwei Ecstasytabletten sicher. Die Beamten überprüften die Personalien der Männer und leiteten ein Strafverfahren wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz ein.

Amt Neuhaus, OT. Rosien - Vandalismus auf ehem. Stallgelände

Auf einem ehem. Stallgelände in der Neuhauser Straße richteten Unbekannte im Zeitraum des Wochenendes zwischen dem 10. und 13.01.14 Sachschaden in Höhe von gut 500 Euro an. Die Vandalen beschädigten mutwillig eine Betonbrechanlage, rissen dabei u.a. diverse Schutzklappen ab und verteilten diese auf dem Gelände. Hinweise nimmt die Polizei Neuhaus, Tel. 038841-20732, entgegen.

Uelzen

Uelzen - Einbrecher in Kirchenbüro

In ein Kirchenbüro in der Pastorenstraße brachen Unbekannte in der Nacht zum 13.01.14 ein. Die Täter schlugen eine Fensterscheibe ein, gelangten ins Büro und erbeuteten zwei Laptops sowie einen Drucker, so dass ein Sachschaden von mehreren hundert Euro entstand. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel. 0581-930-0, entgegen.

Bad Bevensen - Einbruch in Möbelgeschäft

In ein Möbelgeschäft Krummer Arm brachen Unbekannte in den Nachtstunden zum 13.01.14 ein. Die Täter warfen mehrere Fenster vermutlich mit einem Stein ein, gelangten in mehrere Räumlichkeiten und erbeuteten u.a. ein Laptop. Es entstand ein Schaden von einigen hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel. 0581-930-0, entgegen.

Soltendieck - Kennzeichen und Scheinwerfer von Holztrailer gestohlen

Das amtliche Kennzeichen sowie zwei Arbeitsscheinwerfer stahlen Unbekannte im Zeitraum vom 11. bis 13.01.14 von einem in einem Waldgebiet nordöstlich der Ortschaft Heuerstorf abgestellten Holztrailer, so dass ein Sachschaden von gut 150 Euro entstand. Hinweise nimmt die Polizei Bodenteich, Tel. 05824-96300-0, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg
Pressestelle
Kai Richter
Telefon: 04131/29-2324 o. Mobil 01520 9348855
E-Mail: kai.richter@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Lüneburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Lüneburg

Das könnte Sie auch interessieren: