Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Polizei sucht Verursacher und Zeugen nach Verkehrsunfall in Stade

Stade (ots) - Polizei sucht Verursacher und Zeugen nach Verkehrsunfall in Stade

Am heutigen Morgen, gegen 08:00 Uhr, kam es auf der Glückstädter Straße in Stade, Höhe des Haupteinganges der dortigen Berufsbildenden Schule, zu einem Zusammenstoß zwischen einem Fahrradfahrer und einer Fußgängerin. Die Fußgängerin wurde durch den Zusammenstoß leicht verletzt.

Die 49-jährige Fußgängerin aus Drochtersen war fußläufig auf dem Geh-/Radweg in Richtung der Bremervörder Straße unterwegs. Höhe des Haupteingangs der BBS kam ihr dann ein Fahrradfahrer entgegen, der sie mit dem Lenker am linken Ellenbogen touchierte. Der Fahrradfahrer fuhr jedoch ungehindert weiter, er trug eine leuchtend grüne Regenjacke. Nähere Angaben liegen nicht vor. Die 49-Jährige wurde durch den Zusammenstoß leicht verletzt und musste ärztlich behandelt werden.

Die Polizei bittet nun den Verursacher oder Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Rufnummer 04141-102215 bei der Polizeiinspektion Stade zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Andre Janz
Telefon: 04141-102 104
E-Mail: andre.janz@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stade

Das könnte Sie auch interessieren: