Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Fahrzeugführer mit 2,84 Promille in Buxtehude kontrolliert

Symbolbild Polizei Stade

Stade (ots) - Fahrzeugführer mit 2,84 Promille kontrolliert

Am 08.09.2017, gegen 20:45 Uhr, wurde der Buxtehuder Polizei ein vermutlich betrunkener PKW Fahrer gemeldet, welcher zunächst die "Rübker Straße" in Buxtehude befuhr, den PKW abstellte und sich schließlich fußläufig in Richtung der Straße "Kälberweideweg" entfernte.

Durch die schnell alarmierten Beamten der Buxtehuder Wache konnte der 57-jährige Fahrzeugführer angetroffen werden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,84 Promille. Er wurde daher zum Elbe Klinikum Buxtehude verbracht, wo eine Blutentnahme durchgeführt wurde.

Im Zuge der Sachverhaltsaufnahme wurden im PKW des Beschuldigten zwei Softair-Waffen (1 Maschinenpistole und 1 Handfeuerwaffe) sowie in Schlagstock und Tierabwehrspray festgestellt.

Es wird daher neben der "Trunkenheit im Straßenverkehr" wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz gegen den 57-Jährigen ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Andre Janz
Telefon: 04141-102 104
E-Mail: andre.janz@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stade

Das könnte Sie auch interessieren: