Polizeiinspektion Stade

POL-STD: LKW und PKW bei Unfall auf der Bundesstraße 73 in Stade beschädigt - Polizei sucht Zeugen

Stade (ots) - In der vergangenen Woche am Donnerstag, den 06.07. kam es zwischen 10:00 h und 11:00 h in Stade auf der Bundesstraße 73 zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Fahrzeuge, ein PKW und ein LKW beschädigt wurden.

Zur Aufklärung des Unfallherganges ist die Polizei nun auf die Hilfe von Zeugen angewiesen, die diesen beobachtet haben.

Zur Unfallzeit war ein 56-jähriger Stader mit seinem Renault Modus auf der B 73 aus Richtung Cuxhaven kommend in Richtung Hamburg unterwegs gewesen und hatte kurz hinter der Kreuzung B73/B74 an der Stelle wo die Strecke sich von zwei auf eine Fahrspur einengt von der linken auf die rechte Spur einfädeln wollen.

Am Ende der linken Fahrspur musste er nach seinen Angaben kurz stoppen, um einen rechts fahrenden Sattelzug durchfahren zu lassen. Als dieser an ihm vorbeifuhr prallten möglicherweise beide Fahrzeuge seitlich aneinander und der Renault wurde auf der rechten Fahrzeugseite erheblich beschädigt.

Der Fahrer des LKW mit Auflieger hielt aber nicht an sondern setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Schadenregulierung zu kümmern. Durch Glück wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Der Gesamtschaden wird auf über 1.000 Euro geschätzt.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten sich unter der Rufnummer 04141-102215 bei der Stader Polizeiinspektion zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stade

Das könnte Sie auch interessieren: