Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Unbekannte brechen vier Lagercontainer im Jorker Gewerbegebiet auf, Dieseldiebe können 220 Liter Sprit entwenden

Stade (ots) - 1. Unbekannte brechen vier Lagercontainer im Jorker Gewerbegebiet auf

Unbekannte sind in der vergangenen Nacht im Jorker Gewerbegebiet im Ostfeld auf das Gelände eines Kfz-Werkstattbetriebes und einer Baustelle gelangt und haben bei vier dort stehenden Lagercontainern die Schlösser geknackt.

Ob und was auf den beiden Lagercontainern für Winterräder und den beiden Baucontainern schließlich entwendet wurde steht zur Zeit noch nicht fest.

Der angerichtete Schaden wird zunächst auf mind. 1.000 Euro geschätzt.

Hinweise bitte an die Polizeistation Jork unter der Rufnummer 04162-912970.

2. Dieseldiebe können 220 Liter Sprit entwenden

Unbekannte Dieseldiebe sind in der letzten Nacht in Wischhafen in der Ziegeleistraße unterhalb des dortigen Sendemastes an einen auf freier Fläche abgestellten Mercedes-LKW gelangt und haben die Tankdeckel aufgebrochen.

Aus dem Tank konnten der oder die Täter anschließend ca. 220 Liter Kraftstoff abzapfen und abtransportieren.

Aufgrund der Menge und des Gewichts des Diebesgutes geht die Polizei davon aus, dass der oder die Unbekannten mit einem passenden Transportfahrzeug oder Anhänger in der Nähe des Tatortes gewesen sein müssen.

Der Schaden wird auf ca. 300 Euro geschätzt.

Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge bitte an die Polizeistation Freiburg unter der Rufnummer 04779-8008.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stade

Das könnte Sie auch interessieren: