Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Einsatz des Stader Umweltzuges bei der Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Einsatz des Stader Umweltzuges bei der Polizeiinspektion Stade
Umweltzug Stade

Stade (ots) - Einsatz des Stader Umweltzuges bei der Polizeiinspektion Stade

Am heutigen Morgen, gegen 10:30 Uhr, stellten Mitarbeiter der Polizeiinspektion Stade fest, dass eine geringe Menge Flüssigkeit aus einem Kanister ausgelaufen ist, der in einer abgeschlossenen Garage deponiert wurde.

Da zunächst nicht definitiv ausgeschlossen werden konnte, ob es sich hierbei um einen gesundheitsgefährdeten Stoff handelt, wurde der Umweltzug der Freiwilligen Feuerwehr Stade (Zug II) alarmiert. Der betroffene Garagenbereich wurde sofort großräumig abgesperrt und die Flüssigkeit untersucht. Schnell konnte bestätigt werden, dass es sich bei der Flüssigkeit lediglich um eine vergorene Zuckerlösung handelt, von dieser keinerlei Gesundheitsgefahr ausgeht. Der Bereich konnte wieder freigegeben werden und der Zug II mit insgesamt 50 alarmierten Feuerwehrleuten abrücken.

Fotos sind der digitalen Pressemappe der Polizeiinspektion Stade zu entnehmen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Andre Janz
Telefon: 04141-102 104
E-Mail: andre.janz@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
4 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stade

Das könnte Sie auch interessieren: