Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Suchen Sie einen verantwortungs- und abwechslungsreichen Arbeitsbereich in der Hansestadt Stade? - Stellenausschreibung in der Verwaltung der Polizei Stade

POL-STD: Suchen Sie einen verantwortungs- und abwechslungsreichen Arbeitsbereich in der Hansestadt Stade? - Stellenausschreibung in der Verwaltung der Polizei Stade
Stellenanzeige

Stade (ots) - Suchen Sie einen verantwortungs- und abwechslungsreichen Arbeitsbereich in der Hansestadt Stade?

In der Polizeidirektion Lüneburg ist ab sofort ein Dienstposten

als Sachbearbeiter/-in Wirtschaftsangelegenheiten

in der Polizeiinspektion Stade zu besetzen. Dem Dienstposten ist eine Planstelle A10 BBesO zugeordnet, eine Teilzeitbeschäftigung im Rahmen flexibler Arbeitszeiten ist möglich.

Das Aufgabengebiet umfasst unter anderem die Mitarbeit in folgenden Bereichen: - Budgetplanung und -steuerung innerhalb der Polizeiinspektion - Kosten- und Leistungsrechnung - Liegenschaftsverwaltung landeseigener und angemieteter Objekte inkl. Vertragsangelegenheiten - Beschaffungen im Rahmen der Budgetierung - Vertretung des Leiters / der Leiterin Wirtschaftsverwaltung

Voraussetzung für eine Bewerbung ist die Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt, Fachrichtung "allgemeine Dienste". Die Belange des allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes finden bei der Auswahl Beachtung, Bewerber/innen mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung, Leistung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Angestrebt wird die Übernahme als Beamter/in, Fachrichtung "allgemeine Dienste". Gem. § 16 (2) NLVO können daher lediglich Bewerber/innen berücksichtigt werden, wenn sie das 45. Lebensjahr, als Mensch mit Behinderungen das 48. Lebensjahr, noch nicht vollendet haben.

Für weitere Auskünfte zum Ausschreibungsverfahren steht Ihnen Frau Karin Tomczak (Tel. 04131 - 29 1311) gerne zur Verfügung, Fragen zum Aufgabengebiet können Sie gerne bei Frau Lena Brosenne (Tel. 04141 - 102 - 181) stellen.

Bewerbungen richten Sie bitte an folgende Anschrift: Polizeidirektion Lüneburg Dezernat 13 Wz.13.11 Auf der Hude 2 21339 Lüneburg Bewerbungsschluss ist der 20.12.2016

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stade

Das könnte Sie auch interessieren: