Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Drei Tageswohnungseinbrüche in Buxtehude

Stade (ots) - Am gestrigen Dienstag, den 29.11. ist es in Buxtehude zu drei Tageswohnungseinbrüchen gekommen.

Gegen kurz vor 17:50 h sind unbekannte Täter im Petersmoor an die Rückseite eines dortigen Reihenmittelhauses gelangt und haben ein Fenster aufgehebelt. Anschließend wurden mehrere Räume durchsucht und dabei Bargeld und eine Uhr erbeutet.

Als der 41-jährige Bewohner nach Hause kam, wurden die Täter bei der Tat gestört und flüchteten in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb leider erfolglos.

Zwischen 06:30 h und 17:55 h sind Unbekannte über einen Zaun auf den hinteren Bereich eines Grundstückes im Königsdamm geklettert und haben anschließend eine Terrassentür aufgebrochen.

Bei der Durchsuchung im Inneren fielen ihnen dann Schmuck und hochwertige Armbanduhren in die Hände.

Zwischen 17:45 h und 18:45 h wurde in der Giselbertstraße an der Rückseite eines dortigen Einfamilienhauses eine Scheibe aufgehebelt. So in das Innere des Hauses gelangt, konnten der oder die Täter dann eine geringe Menge Bargeld und ein IPhone 6 erbeuten.

Der Gesamtschaden an allen drei Tatorten dürfte sich auf mehrere tausend Euro belaufen.

Hinweise bitte an das Polizeikommissariat Buxtehude unter der Rufnummer 04161-647115.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stade

Das könnte Sie auch interessieren: