Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Zwei Einbrüche in Fredenbecker Firmen, die im Tatzusammenhang stehen dürften Einbruch in Beckdorfer Edeka-Markt

Stade (ots) - Zwei Einbrüche in Fredenbecker Firmen, die im Tatzusammenhang stehen dürften

In der Nacht zum Donnerstag, dem 28.07.2016, suchten unbekannte Einbrecher zwei Firmen in Fredenbeck auf. In der Kurzen Straße versuchten sie bei einem EDEKA-Markt eine elektrische Schiebetür aufzuhebeln bzw. sie mit Brachialgewalt aufzudrücken. Dabei wurde die Tür zwar beschädigt, zu einem Eindringen kam es jedoch nicht. In der Hauptstraße bei der Stader Saatzucht gelang den Tätern der Aufbruch eines Automaten, so dass ihnen eine geringe Menge Bargeld in die Hände fiel. An anderen Automaten scheiterten sie. Auch der Versuch, die elektrische Tür zum Freigelände aufzubrechen, blieb erfolglos. Die Tat in der Hauptstraße kann auf den Zeitraum 01:45 bis 02:05 Uhr eingeschränkt werden. Beiden Taten stehen offensichtlich im Zusammenhang. Die Polizei Stade sucht Zeugen, die in der Nacht relevante Beobachtungen in dem Bereich gemacht haben und bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 04141-102215.

Einbruch in Beckdorfer Edeka-Markt

Am Freitag, dem 29.07.16, kurz vor 02:00 Uhr gelangten bisher unbekannte Täter durch ein Oberlicht in den Edeka-Markt in Beckdorf, Goldbecker Straße. Mit geringem Diebesgut (wenig Bargeld) flüchtete sie nach Alarmauslösung nach bisherigen Erkenntnissen zu Fuß in Richtung Ortsdurchfahrt Beckdorf und dann weiter in Richtung Sauensiek. Die Polizei Buxtehude sucht Zeugen, die zur genannten Zeit relevante Beobachtungen gemacht haben und bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 04161-647115.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Herbert Kreykenbohm
Telefon: 04141-102 305
E-Mail: herbert.Kreykenbohm@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stade

Das könnte Sie auch interessieren: