Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Zwei hochwertig Fahrräder in Horneburg und Nottensdorf entwendet - Horneburger Ermittler suchen Zeugen, Unbekannter Räuber überfällt 23-Jährigen in Buxtehude - Polizei fahndet mit Phantombild

gesuchter Räuber

Stade (ots) - 1. Zwei hochwertig Fahrräder in Horneburg und Nottensdorf entwendet - Horneburger Ermittler suchen Zeugen

Am gestrigen Montag wurde zwischen 06:40 h und 19:15 h in Horneburg am dortigen Bahnhof ein im Unterstand angeschlossenes hochwertiges Fahrrad von Unbekannten entwendet.

Bei dem Rad handelt es sich um ein schwarz-silbernes Herrensportrad der Marke STEVENS Esprit im Wert von ca. 1.000 Euro.

Ebenfalls am gestrigen Abend zwischen 19:00 h und 21:00 h haben Unbekannte in Nottensdorf am Freizeitpark am dortigen Fahrradständer das Kettenschloss eines abgestellten Mountainbikes geknackt und anschließend das Rad mitgenommen.

Bei dem entwendeten Rad handelt es sich um ein Carbonrad der Marke CUBE GTC SL 22 in grün-schwarz-grau im Wert von ca. 2.400 Euro.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen zu den beiden Fahrraddiebstählen gemacht haben oder die etwas zum Verbleib der Räder sagen können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04163-826490 bei der Horneburger Polizei zu melden.

2. Unbekannter Räuber überfällt 23-Jährigen in Buxtehude - Polizei fahndet mit Phantombild

Am Nachmittag des 23. Juni diesen Jahres gegen 15:00 h ist in Buxtehude in Bahnhofstraße auf dem Parkplatz der dortigen Volksbank ein 23-jähriger Buxtehude von einem bisher unbekannten Täter angesprochen worden, als dieser gerade bei der Bank Geld einzahlen wollte.

Das Opfer war zuvor mit seinem PKW auf den hinteren Parkplatz der Bank gefahren und ausgestiegen. In diesem Moment wurde er von dem Täter in gebrochenem Deutsch angesprochen und unvermittelt mit der Faust auf den Kopf geschlagen.

Der Unbekannte entriss dem 23-Jährigen die graue Geldtasche aus der Hand und schlug dem Opfer nochmals in die Rippen bevor er dann in Richtung Brüningstraße flüchtete. (Wir berichteten seinerzeit) Zwischenzeitlich konnte durch die Polizei nach Angaben des Geschädigten ein Phantombild erstellt werden, mit dem die Ermittler nun in die Öffentlichkeit gehen.

Der Räuber konnte wie folgt beschrieben werden:

   - Männlich
   - Zw. 20 und 30 Jahre alt
   - 170 bis 180 cm groß und sportlich
   - Schwarze Haare
   - Südländischer Typ
   - Trug zur Tatzeit ein weißes T-Shirt und eine schwarze 
     Jogginghose 

Der Wert des erbeuteten Bargeldes wird mit mehreren tausend Euro angegeben.

Die Beamten des Kriminal- und Ermittlungsdienstes des Buxtehuder Polizeikommissariats suchen nun Zeugen, die den abgebildeten und beschriebenen Unbekannten kennen oder die sonstige Hinweise zu dem Fall geben können.

Diese werden gebeten sich unter der Rufnummer 04161-647115 zu melden. Phantombild in der digitalen Pressemappe der Polizeiinspektion Stade.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stade

Das könnte Sie auch interessieren: