Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Feuerwehr kann Schuppenbrand in Horneburg schnell löschen, Einbrecher in Horneburg und Issendorf

dichter Qualm dringt aus dem Schuppen

Stade (ots) - 1. Feuerwehr kann Schuppenbrand in Horneburg schnell löschen

Am gestrigen Sonntag, den 03.07.2016 wurde der Feuerwehr und der Polizei gegen kurz nach 20:00 h ein Schuppenbrand in Horneburg in der Staße Vordamm gemeldet.

Ein aufmerksamer Spaziergänger hatte das Feuer entdeckt und sofort den Notruf ausgelöst.

Es die ersten, der ca. 40 eingesetzten Einsatzkräfte der alarmierten Ortswehr Horneburg am Brandort im hinteren Grundstücksbereich an der Aue eintrafen drang bereits dichter Qualm aus dem ca. 8 x 6,5 Meter langen Schuppen, der als Lager für diverses Material diente. Den Feuerwehrleuten gelang es dann unter schwerem Atemschutz schnell den Brand zu löschen und ein Übergreifen auf einen angebauten Lagercontainer verhindern.

Der Gesamtschaden wird auf über 10.000 Euro geschätzt. Personen wurden bei dem Feuer nicht verletzt.

Polizeibeamte aus Buxtehude nahmen noch vor Ort die ersten Ermittlungen zur Brandursache auf. Genaue Ergebnisse werden aber erst nach den Recherchen der Brandexperten der Polizeiinspektion Stade erwartet, die in den nächsten Tagen anlaufen.

Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, die mit dem Brandausbruch in Verbindung stehen könnten, werden gebeten, sich bei der Horneburger Polizeistation unter der Rufnummer 04163-826490 zu melden.

Fotos in der digitalen Pressemappe der Polizeiinspektion Stade.

2. Einbrecher in Horneburg und Issendorf

In der Zeit zwischen Freitag, den 30.06., 18:00 h und Samstagmorgen, 09:00 h sind bisher unbekannte Einbrecher in Horneburg im Weißdornweg auf der Grundstück eines Wohnhauses gelangt und haben ein Fenster aufgehebelt.

Nachdem der oder die Täter so in das Haus einsteigen konnten, wurde dieses nach Wertgegenständen durchsucht. Was dabei erbeutet werden konnte, steht zur Zeit noch nicht genau fest.

Der Gesamtschaden wird deshalb zunächst auf mehrere hundert Euro geschätzt.

Hinweise bitte an die Polizeistation Horneburg unter der Rufnummer 04163-826490.

Zwischen Freitag, 10:30 h und Samstag, 09:45 h sind Unbekannte in Issendorf in der Dorfstraße nach dem Hochdrücken einer Außenjalousie und dem anschließenden Aufhebeln eines Fenster in ein dortiges Einfamilienhaus eingedrungen und haben sämtliche Räume durchsucht.

Mit einer geringen Mange Bargeld als Beute konnten der oder die Unbekannten dann flüchten.

Der Schaden wird auch hier auf mehrere hundert Euro beziffert.

Hinweise in diesem Fall bitte an die Polizeistation Harsefeld unter der Rufnummer 04164-909590.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stade

Das könnte Sie auch interessieren: