Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Pilot hat Glück im Unglück - Notlandung in Stade geht glimpflich aus, Ford Tourneo in Drochtersen-Assel entwendet

POL-STD: Pilot hat Glück im Unglück - Notlandung in Stade geht glimpflich aus, Ford Tourneo in Drochtersen-Assel entwendet
Bergung erfolgreich

Stade (ots) - 1. Pilot hat Glück im Unglück - Notlandung in Stade geht glimpflich aus

Glück im Unglück hatte am gestrigen Samstag der 55-jährige Pilot eines Sportflugzeuges in Stade. Dieser war zuvor zusammen mit seinem 54-jährigen Passagier aus Hammah vom Vereinsflugplatz in Gnarrenburg gestartet und dann Richtung Elbe geflogen.

In der Nähe von Stade war es dann vermutlich wegen eines technischen Defektes zum plötzlichen Leistungsabfall bei der einmotorigen Cessna F150L gekommen. Der Pilot schaffte es dann aber nicht mehr bis zum Sportflugplatz Ottenbeck sondern musste seine Maschine kurz davor auf einer Wiese an der Kreisstraße 30 notlanden.

Dabei gelang es ihm das ca. 40 Jahre alte Flugzeug so zu Boden zu bringen, dass sich die Maschine dabei in dem weichen Boden nicht überschlug.

Am heutigen Vormittag wurde die Cessna dann mit vereinten Kräften durch Bekannte und Freunde des Piloten geborgen und unter Polizeibegleitung über die Kreisstraße 30 zum Flugplatz gefahren. Die K 30 musste dafür kurzfristig voll gesperrt werden, zu nenneswerten Verkehrsbehinderungen kam es aber nicht.

Dort wird die notwendige technische Untersuchung vorgenommen werden, das Luftfahrtbundesamt in Braunschweig erhielt Kenntnis.

Der Sach- und Flurschaden hielt sich in Grenzen und dürfte sich auf mehrere hundert Euro belaufen.

Pilot und Mitflieger blieben bei der Notlandung bis auf einen Schrecken unverletzt.

Fotos in der digitalen Pressemappe der Polizeiinspektion Stade.

2. Ford Tourneo in Drochtersen-Assel entwendet

In der Zeit zwischen Mittwoch, den 10.02., 00 h und Freitag, den 12.02., 14:30 h haben bisher unbekannte Autodiebe in Drochtersen-Assel an der Landesstraße 111 einen bei einem dortigen Autohaus ausgestellten Neuwagen geknackt und entwendet.

Der magnetic-grau-metallic-farbene Ford Tourneo Custom Business war als Neuwagen noch nicht zugelassen. Das Fahrzeug stellt einen Wert von ca. 60.000 Euro dar.

Hinweise auf den oder die Autodiebe und den Verbleib des Ford bitte an die Polizeistation Drochtersen unter der Rufnummer 04143-911880.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de
Medieninhalte
6 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stade

Das könnte Sie auch interessieren: