Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Unbekannter beraubt Lovemobil-Mitarbeiterin - Polizei sucht Zeugen, Unbekannter entreißt 58-jähriger Frau die Handtasche in Buxtehude, Unbekannte entwenden mehrere Reifensätze aus Stader Lagerhalle

Stade (ots) - 1. Unbekannter beraubt Lovemobil-Mitarbeiterin - Polizei sucht Zeugen

Am gestrigen frühen Donnerstagabend gegen 18:15 h hat ein bisher unbekannter Mann das sog. "Lovemobil" auf dem Parkplatz an der Bundesstraße 73 aus Richtung Stade kommend vor Himmelpforten unter dem Vorwand, die Dienste der dort zur der Zeit anwesenden Mitarbeiterin nutzen zu wollen.

Nachdem er in das Wohnmobil gelassen wurde, hat der Unbekannte dann ein Messer gezogen und die 38-jährige Frau aus Dollern damit bedroht. Er forderte von ihr die Herausgabe von Bargeld, konnte so mehrere hundert Euro erbeuten und dann anschließend damit in einem weißen Transporter in Richtung Himmelpforten flüchten.

Die 38-Jährige blieb bis auf einen Schock unverletzt und informierte sofort die Polizei. Eine eingeleitete Fahndung nach dem Räuber blieb bisher allerdings ohne Erfolg.

Die Polizei sucht nun einen ca. 180 bis 185 cm großen, sportlich athletischen Mann im Alter von ca. 35 Jahren, er sprach zur Tatzeit Deutsch mit osteuropäischem Akzent und war dunkel bekleidet. Besonders auffallend waren seine blauen Augen und der eingefallene untere Gesichtsbereich.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder die sachdienliche Hinweise zu dem Täter geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04141-102215 bei der Stader Polizeiinspektion zu melden.

2. Unbekannter entreißt 58-jähriger Frau die Handtasche in Buxtehude - Polizei sucht wichtige Zeugen

Am Dienstag, den 12.01. kam es gegen 19:35 h in Buxtehude im "Bunte-Kuh-Weg" zu einem Handtaschenraub zu dessen Aufklärung die Ermittler der Buxtehuder Polizei nun auf die Hilfe von wichtigen Zeugen angewiesen ist.

Eine 58-jährige Buxtehuderin befand sich zur Tatzeit dort zu Fuß auf dem Heimweg von der Arbeit, als sich ein bisher unbekannter, vermutlich jugendlicher Täter, von hinten an die 58-jährige Buxtehuderin annäherte und versuchte, ihr die um den Hals gehängte Handtasche zu entreißen.

Das Opfer versuchte noch die Tasche festzuhalten und wurde dabei leicht verletzt.

Der Räuber konnte schließlich mit der Handtasche, einer geringen Menge Bargeld, einem Führerschein und einem Smartphone der Marke HTC One als Beute die Flucht in die Dunkelheit antreten.

Die Polizei sucht nun die drei oder vier Frauen, die sich zur Tatzeit auf dem Parkplatzbereich mit ihren Hunden aufgehalten haben sollen als wichtige Zeugen. Eine von ihnen hatte dabei vermutlich eine Warnweste getragen.

Sie werden gebeten, sich beim Polizeikommissariat Buxtehude unter der Rufnummer 04161-647115 zu melden.

3. Unbekannte entwenden mehrere Reifensätze aus Stader Lagerhalle

Unbekannte Täter sind bis Donnerstagabend gegen 18:40 h in Stade-Riensföhrde nach dem Aufhebeln einer Holztür in eine dortige Lagerhalle eingebrochen und haben daraus diverse Reifensätze entwendet.

Zum Abtransport des Diebesgutes müssen der oder die Täter mit einem passenden Transportfahrzeug in der Nähe des Tatortes gewesen sein. Der angerichtete Schaden beträgt mehrere hundert Euro.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Stade unter der Rufnummer 04141-102215.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stade

Das könnte Sie auch interessieren: