Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Dieseldiebe entwenden 250 Liter Kraftstoff aus Baggertank, Unbekannte werfen Steine in den fließenden Verkehr und beschädigen mindestens ein Auto

Stade (ots) - 1. Dieseldiebe entwenden 250 Liter Kraftstoff aus Baggertank

Unbekannte Dieseldiebe haben in der Zeit zwischen Samstag, 12:00 h und heute Morgen 07:00 h in Guderhandviertel im Wetternweg in einer dortigen Obstplantage den Kraftstofftank eines abgestellten Baggers geöffnet und daraus ca. 250 Liter Sprit abgezapft.

Um die Menge abtransportieren zu können, müssen der oder die Täter mit einem passen Transportfahrzeug in der Nähe des Tatortes gewesen sein. Der angerichtete Schaden wird auf über 350 Euro geschätzt.

Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge, die mit dem Dieselklau in Verbindung stehen könnten, bitte an die Polizeistation Steinkirchen unter der Rufnummer 04142-811980.

2. Unbekannte werfen Steine in den fließenden Verkehr und beschädigen mindestens ein Auto

Unbekannte haben heute Morgen gegen 09:15 h in Stade auf der Bundesstraße 73 in Höhe der Autobahnabfahrt Steine auf den fließenden Verkehr geworfen und dabei den Opel Meriva einer 31-jährigen Fahrerin aus Hollern-Twielenfleth beschädigt. Durch Glück wurden keine Scheiben durchschlagen und Personen verletzt.

Der Gesamtschaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Stade unter der Rufnummer 04141-102215.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stade

Das könnte Sie auch interessieren: