Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Unbekannte entwenden 20 Rollen PVC-Sichtschutz, Bienenklau im alten Land geht weiter, Kabeldiebe auf Buxtehuder Baustelle, Unbekannter fährt Gartenzaun in Stade um und flüchtet von der Unfallstelle

Stade (ots) - 1. Unbekannte entwenden 20 Rollen PVC-Sichtschutz

Unbekannte Diebe sind in der Nacht von Montag auf Dienstag in Stade in der Robert-Bosch-Straße über den Zaun auf das Gelände eines dortigen Zaunbauunternehmens gelangt und haben dort 20 Rollen mit PVC-Sichtschutz entwendet sowie einen Container auf dem Grundstück aufgebrochen.

Der angerichtete Schaden wird auf ca. 1.000 Euro beziffert.

Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge bzw. sonstige Beobachtungen bitte an die Polizeiinspektion Stade unter 04141-102215.

2. Bienenklau im alten Land geht weiter

Zwischen Samstag, den 16.05. und Samstag, den 23.05. sind unbekannte Bienendiebe in Guderhandviertel an der Landesstraße 126 in eine dortige Apfelplantage gefahren und haben dort fünf Bienenvölker entwendet.

Der angerichtete Schaden wird auf ca. 2.000 Euro beziffert. Insgesamt steigt damit die Zahl der entwendeten Bienenvölker im Landkreis Stade in den letzten Wochen auf 33 an.

Hinweise auf verdächtige Beobachtungen, Personen oder Fahrzeuge bzw. den Verbleib der Völker bitte an die Polizeistation Steinkirchen unter der Rufnummer 04142-811980.

3. Kabeldiebe auf Buxtehuder Baustelle

Unbekannte Kabeldiebe sind in der Zeit zwischen Freitag, den 22.05. und Dienstagmorgen, 06:00 h in Buxtehude in der Carl-Zeiss-Straße auf das Gelände einer dortigen Baustelle gelangt und haben dort mehrfach diverse Kabel durchtrennt, unter anderem die Hauptstromzufuhrleitung zur Baustelle.

Insgesamt wurden so ca. 200 Meter Kabel beschädigt. Ob und wie viele Kabel von dem oder den Tätern tatsächlich entwendet wurden, kann zur Zeit noch nicht gesagt werden. Möglicherweise wurde die Diebe gestört und ließen einen Teil der Beute zurück.

Der angerichtete Schaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Hinweise auf verdächtige Personen, Fahrzeuge oder sonstige Beobachtungen bitte an das Polizeikommissariat Buxtehude unter der Rufnummer 04161-647115.

4. Unbekannter fährt Gartenzaun in Stade um und flüchtet von der Unfallstelle - Polizei sucht Verursacher und Zeugen

Am gestrigen Vormittag zwischen 10:00 h und 11:00 h ist in Stade in der Straße "Am Schwarzen Berg" ein bisher unbekannter Autofahrer mit seinem Fahrzeug von der Straße abgekommen und in einen Gartenzaun eines dortigen Grundstücks gefahren.

Die Fahrerin oder der Fahrer haben sich dann aber nicht weiter um die Schadenregulierung gekümmert sondern einfach die Unfallstelle in unbekannte Richtung verlassen.

Gegen sie/ihn wird nun wegen Unfallflucht ermittelt.

Der angerichtete Schaden wird auf mehrere hundert Euro beziffert.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder die Angaben zum Verursacher machen können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04141-102215 bei der Stader Polizeiinspektion zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stade

Das könnte Sie auch interessieren: