Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Reifenstecher beschädigen mehrere Autos in Harsefeld - Polizei sucht Zeugen, Unbekannte brechen in Stader Lagerhalle ein

Stade (ots) - 1. Reifenstecher beschädigen mehrere Autos in Harsefeld - Polizei sucht Zeugen

Bisher unbekannte Reifenstecher haben in den vergangenen Tagen in Harsefeld im Heuweg mehrere Autos durch Zerstechen der Reifen beschädigt.

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch haben der oder die Täter 3 Reifen an einem dort geparkten Daewoo Kalos zerstochen.

In der vergangenen Nacht wurde dann bei 5 Reifen an 3 verschiedenen geparkten Fahrzeugen der Marken Skoda Octavia, VW-Polo und Renault mit einem spitzen Gegenstand in die Außenflanke gestochen und diese damit zerstört.

Der Gesamtschaden wird auf über 1.000 Euro geschätzt.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, die mit den Taten in Verbindung stehen könnten, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04164-909590 bei der Polizeistation Harsefeld zu melden.

2. Unbekannte brechen in Stader Lagerhalle ein

Unbekannten ist es in der vergangenen Nacht gelungen in Stade im Ortsteil Stadermoor auf ein dortiges Anwesen zu gelangen und haben bei einer dortigen Lagerhalle das Vorhängeschloss aufgebrochen.

Bei der anschließenden Durchsuchung im Inneren fiel dem oder den Tätern dann drei Trennschleifer sowie ein Satz 20-Zoll-Alufelgen in die Hände.

Mit der Beute konnten der oder die Einbrecher dann mit einem passenden Fahrzeug in unbekannte Richtung flüchten.

Der Gesamtschaden wird auf fast 5.000 Euro geschätzt.

Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge bitte an die Polizeiinspektion Stade unter der Rufnummer 04141-102215.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stade

Das könnte Sie auch interessieren: