Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Unbekannte legen mit Nägeln gespickte Papprolle auf die Straße - Reifen beschädigt - Polizei sucht Verursacher und Zeugen

auf der Straße ausgelegte Papprolle mit Nägeln

Stade (ots) - Am späten Samstagnachmittag befuhr ein 45-jähriger Stader mit seinem Audi A6 Avant die Grünendeicher Straße in Stade in Richtung Hohenfriedberger Straße.

Dabei überfuhr er eine offenbar absichtlich dort ausgelegte Papprolle, die von Unbekannten vorher mit Nägeln gespickt worden war und beschädigte sich dabei den rechten Vorderreifen. Der angerichtete Schaden wird auf über hundert Euro geschätzt.

Die Papprolle wurde von den Beamten der Stader Wache sichergestellt und wird nun kriminaltechnisch untersucht.

Gegen den bisher unbekannten Verursacher wurde ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr eingeleitet.

Die Ermittler des Fachkommissariats für Verkehrsangelegenheiten suchen nun den Verantwortlichen und Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Fall geben können.

Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04141-102215 zu melden.

Foto in der digitalen Pressemappe der Polizeiinspektion Stade.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stade

Das könnte Sie auch interessieren: