Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Kupferdiebe in Himmelpforten, Einbrüche in Buxtehude, Einbruch auch in Balje

Stade (ots) - 1. Kupferdiebe in Himmelpforten

Am Wochenende haben unbekannte Kupferdiebe in Himmelpforten zugeschlagen und in der Marktstraße vom Gebäude der dortigen Eulsete-Halle an drei verschiedenen Stellen Kupferfallrohre in einer Gesamtlänge von fast 10 Metern abmontiert und mitgenommen. Der angerichtete Gesamtschaden wird auf ca. 600 Euro geschätzt.

Hinweise bitte an die Polizeistation Himmelpforten unter der Rufnummer 04144-626670.

2. Einbrüche in Buxtehude

Zwischen Donnerstag vergangener Woche und Sonntagmorgen, 11:00 h sind bisher unbekannte Einbrecher in der Martinstraße in Buxtehude nach dem Aufhebeln eines Fenster an der Gebäuderückseite eines Einfamilienhauses in das Gebäude eingestiegen. Im Inneren wurde bei der anschließenden Durchsuchung eine Herrenarmbanduhr sowie ein Koffer entwendet. Der Aktenkoffer mit diversen persönlichen Papieren konnte am Sonntagnachmittag gegen 14:30 h in Buxtehude in der Konrad-Adenauer-Allee von einer aufmerksamen Passantin wieder aufgefunden werden. Der Gesamtschaden wird auf ca. 500 Euro beziffert.

Zwischen Samstagmittag, 12:00 h und Montagmittag, 12:00 h sind unbekannte Täter im Brillenburgsweg in Buxtehude an die Rückseite eines dortigen Reihenmittelhauses gelangt und haben eine Wintergarten- und anschließend eine Terrassentür aufgehebelt und konnten so in das Hausinnere eindringen. Was dann bei der anschließenden Durchsuchung der Räume nach Wertgegenständen entwendet wurde, steht zur Zeit noch nicht fest. Der Schaden wird auf mindestens 1.000 Euro geschätzt.

Hinweise in beiden Fällen bitte an das Polizeikommissariat Buxtehude unter der Rufnummer 04161-647115.

3. Einbruch auch in Balje

Auch im nördlichsten Zipfel des Landkreises Stade in Balje in der Straße Elbdeich-Ost haben unbekannte Einbrecher am Wochenende zugeschlagen. Hier wurde bei einem Einfamilienhaus ein Fenster von bisher unbekannten Tätern aufgehebelt und dann im Inneren sämtliche Räume betreten, Schränke und Schubladen durchsucht. Mit Schmuck und Uhren als Diebesgut konnten der oder die Unbekannten dann flüchten. Der Schaden dürfte sich mindestens auf mehrere hundert Euro belaufen.

Hinweise bitte an die Polizeistation Freiburg unter 04779-8008.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Rainer Bohmbach
Tel. 04141-102104
rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stade

Das könnte Sie auch interessieren: