Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Wieder vier Autos in Buxtehude aufgebrochen - Polizei sucht Zeugen

Stade (ots) - In der Zeit vom gestrigen späten Dienstagnachmittag 17:30 h bis heute Morgen ist es in Buxtehude wieder zu vier Autoaufbrüchen gekommen.

Der oder die Täter haben dazu, wie auch schon in den vorherigen Fällen jeweils eine Seitenscheibe der geparkten Fahrzeuge eingeschlagen und dann aus dem Inneren das erbeutet, was erreichbar bar.

Im Einzelnen waren in der vergangenen Nacht folgende Tatorte zu verzeichnen:

Poststraße - Mercedes Benz - geringe Menge Bargeld Sagekuhle Tiefgarage - Skoda - Medikament Fischerstraße - Toyota - ohne Diebesgut Konopkastraße, Parkplatz Sporthalle - Audi - Handy Samsung S3, Geldbörse mit Inhalt

Der angerichtete Schaden in allen vier Fällen wird auf ca. 1500 Euro geschätzt.

Hinweise auf verdächtige Personen oder sonstige sachdienliche Beobachtungen bitte an das Polizeikommissariat Buxtehude unter der Rufnummer 04161-647115.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stade

Das könnte Sie auch interessieren: