Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Bei Einbruch in Stader Bekleidungsgeschäft fast sämtliche Ware entwendet und hohen Schaden angerichtet, Drei Autos in Dollern aufgebrochen

Stade (ots) - 1. Bei Einbruch in Stader Bekleidungsgeschäft fast sämtliche Ware entwendet und hohen Schaden angerichtet

Unbekannte sind in der vergangenen Nacht in der Stader Fußgängerzone in der Kleinen Schmiedestraße nach dem Aufhebelen einer Nebeneingangstür in der Birnbaum-Passage in ein dortiges Bekleidungsgeschäft eingedrungen und haben daraus anschließend fast den kompletten Warenbestand entwendet. Zum Abtransport des Diebesgutes müssen die Täter mit einem entsprechenden Fahrzeug in der Nähe des Tatortes gewesen sein. Der angerichtete Schaden wird auf ca. 80.000 Euro geschätzt.

Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge und sonstige sachdienliche Beobachtungen bitte an die Polizeiinspektion Stade unter der Rufnummer 04141-102215.

2. Drei Autos in Dollern aufgebrochen

In der vergangenen Nacht sind unbekannte Täter in Dollern In den Straßen "Osterberg", "Im Haselbusch" und "Bei den Kiefern" unterwegs gewesen und haben drei dort geparkte Fahrzeuge geknackt. Aus dem BMW X3, dem BMW der 7er-Serie sowie dem VW-Passat haben der oder die Autoknacker dann jeweils die eingebauten Navigationsgeräte ausgebaut und mitgenommen. Insgesamt wurde so ein Schaden in Höhe von fast 10.000 Euro angerichtet.

Hinweise bitte an die Polizeistation Horneburg unter der Rufnummer 04163-826490

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stade

Das könnte Sie auch interessieren: