Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Toyota-Geländewagen in Harsefeld-Ruschwedel entwendet, Autokratzer in Horneburg unterwegs - Polizei sucht evtl. weitere Geschädigte

Stade (ots) - 1. Toyota-Geländewagen in Harsefeld-Ruschwedel entwendet

Unbekannte Autodiebe haben in der vergangenen Nacht in Harsefeld-Ruschwedel in der dortigen Hauptstraße einen auf einem Grundstück geparkten Toyota-Geländewagen geknackt und entwendet. Der graue Toyota RAV4 hat das Kennzeichen STD-XX 41 und stellt einen Wert von ca. 20.000 Euro dar. Hinweise auf den oder die Autodiebe und den Verbleib des Fahrzeuges bitte an die Polizeistation Harsefeld unter der Rufnummer 04164-909590.

2. Autokratzer in Horneburg unterwegs - Polizei sucht evtl. weitere Geschädigte

Einer aufmerksamen Zeugin ist es zu verdanken, dass am gestrigen Dienstagvormittag gegen 10:10 h in Hornburg in der Langen Straße ein Autokratzer erwischt wurde. Der 86-jährige Horneburger hatte dabei mit einem selbst gebauten Metallwerkzeug einen dort abgestellten Peugeot beschädigt und dabei einen Schaden in Höhe von ca. 2.000 Euro angerichtet. Er gab an, sich über das Auto, das auf dem Gehweg stand, geärgert zu haben. Die Ermittler suchen nun evtl. weitere Geschädigte, denen in der vergangenen Zeit ebenfalls in Horneburg ihre Fahrzeuge zerkratzt wurden. Diese werden gebeten, sich bei der Polizeistation unter der Rufnummer 04163-826490 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stade

Das könnte Sie auch interessieren: