Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Amtsbekannter Randalierer in Drochtersen festgenommen

Stade (ots) - Am Samstag, dem 08.02.2014, gegen 23:45 Uhr, zog ein 23jähriger Mann aus Drochtersen randalierender Weise durch den Ort. In der Sietwender Straße beschädigte er die Ausgangstür der Volksbank und ging dann weiter in Richtung Ortsmitte. Auf seinem Weg verbog er u.a. ein Verkehrsschild, riss eine Sprechanlage von dem Eingangsbereich eines Mehrfamilienhauses etc. Als ein Bewohner wegen der Geräusche aus dem Haus kam, flüchtete der Täter. Die sofort alarmierte Polizei nahm die Verfolgung über der Friedhof bis in eine Wohnsiedlung auf, wo sie den Mann schließlich in der Lilienstraße stellen und vorläufig festnehmen konnte. Er war den Beamten aus anderen -vergleichbaren- Einsätzen bekannt. Bei der Festnahme leistete der Mann erheblichen Widerstand und trat um sich. Ein Beamter wurde leicht verletzt. Da der Täter offensichtlich unter dem Einfluß von Drogen oder Alkohol stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Er musste die Nacht in einer Zelle der Polizei Stade verbringen. Jetzt wird er sich wegen den Sachbeschädigungen, dem Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und einigen Bedrohungen gegenüber den Beamten verantworten müssen. Die Polizei geht davon aus, dass es noch zu weiteren Sachbeschädigungen gekommen sein wird und bittet alle Geschädigten, Anzeige bei der Polizei Drochtersen zu erstatten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Herbert Kreykenbohm
Telefon: 04141-102-104
E-Mail: herbert.Kreykenbohm@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stade

Das könnte Sie auch interessieren: