Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Vier Tageswohnungseinbrüche am Wochenende im Landkreis

Stade (ots) - Am vergangenen Wochenende haben bisher unbekannte Tageswohnungseinbrecher im Landkreis wieder viermal zugeschlagen.

Am Freitag wurde zwischen 15:40 h und 18:30 h in Ahlerstedt in der Straße "Maasch" ein dortiges Einfamilienhaus heimgesucht. Nachdem eine Scheibe der Terrassentür zum Platzen gebracht wurde, konnten der oder die Täter in das Innere einsteigen und hier einen IMac, ein IPad sowie ein Sony-Laptop erbeuten. Der Gesamtschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizeistation Harsefeld unter 04164-909590.

Ebenfalls am Freitag zwischen 12:15 h und 22:45 h sind Unbekannte in Horneburg im Pratjeweg nach dem Einschlagen einer Terrassentür in ein dortiges Einfamilienhaus eingedrungen und haben dieses nach Diebesgut durchsucht. Dabei fielen ihnen u. a. zwei Laptops der Marken Medion und Acer sowie eine Panasonic-Lumix Digitalkamera in die Hände. Der Schaden dürfte sich hier auch auf über 1.000 Euro beziffern lassen. Hinweise in diesem Fall bitte an die Polizeistation Horneburg unter 04163-826490.

In Stade-Wiepenkathen im Stader Weg sind Unbekannte zwischen Freitagabend, 22:30 h und Samstagvormittag, 11:40 h nach dem Aufhebeln einer Wintergartentür und der Tür zum Haus in die Räumlichkeiten von gleich drei Wohnungen gelangt und haben diese durchsucht. Hier konnten der oder die Einbrecher dann eine Geldkassette mit einer geringen Menge Bargeld erbeuten und damit unbemerkt flüchten. Der Schaden wird hier auf mehrere hundert Euro geschätzt.

In der Straße "Trift" in Stade sind ebenfalls bisher unbekannte Täter in der Zeit zwischen Samstag, 18:30 h und Sonntag, 13:45 h nach dem Aufhebeln der Balkontür in eine dortige Wohnung im ersten Obergeschoß eines Mehrfamilienhauses eingedrungen und haben diese durchsucht. Mit mehreren hundert Euro Bargeld als Beute konnten sich der oder die Unbekannten dann unbemerkt aus dem Staub machen.

Hinweise in diesen beiden Fällen bitte an die Polizeiinspektion Stade unter der Rufnummer 04141-102215.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stade

Das könnte Sie auch interessieren: