Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Buxtehuder Brandopfer erlag seinen Verletzungen

Stade (ots) - Am 06.01.2014, gegen 16:00 Uhr, war es in Buxtehude, Schanzenstraße, in einer Wohnung zum Ausbruch eines Feuers gekommen. Der 59jährige Bewohner wurde mit schweren Brandverletzungen mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik nach Hamburg geflogen. Die Polizei berichtete über den Vorfall. Am gestrigen Abend teilte die Klinik mit, dass der Mann an seinen schweren Verletzungen gestorben ist.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Herbert Kreykenbohm
Telefon: 04141-102-104
E-Mail: herbert.Kreykenbohm@polizei.niedersachsen.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stade

Das könnte Sie auch interessieren: