Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: 6. BAB 7: Ferien im Baustellen-Stau; 7. Schwarmstedt: Betrunkener Radfahrer; 8. Munster: Autofahrerin am Nachmittag stark alkoholisiert; 9. Schwarmstedt: Verkehrsunfall auf Esseler Kreuzung.

PI Heidekreis (ots) - 6. 22./23.07.2016 / Ferien im Baustellen-Stau.

Am Wochenende kam es nach den Einrichtungen mehrerer Baustellen auf den Autobahnen im hiesigen Bereich und dem Beginn der Sommerferien in verschiedenen Bundesländern zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Bei hochsommerlichen Temperaturen mussten die Autofahrer viel Geduld aufbringen. Zwischen Mellendorf und Soltau kam es in beiden Richtungen zu zähfließendem Verkehr mit zeitweiligem Stillstand. Dabei kam es zeitweise zu Staulängen von bis zu 40 Kilometern und zahlreichen Verkehrsunfällen, wozu die Polizei gerufen wurde. Auch die Umleitungsstrecken waren sehr stark frequentiert. Größere Schadensereignisse blieben glücklicherweise aus.

7. 22./23.07.2016 / Betrunkener Radfahrer.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden Polizeibeamte auf einen 26-jährigen Radfahrer in Grethem aufmerksam. Der junge Mann fuhr starke Schlangenlinien, stürzte vor den Augen der Polizei und war absolut fahruntüchtig. Eine Atemalkoholkontrolle ergab einen Wert von 2,89 Promille. Zur Beweissicherung im Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr wurde anschließend eine Blutprobenentnahme angeordnet.

8. 23.07.2016 / Autofahrerin am Nachmittag stark alkoholisiert.

Am Samstagnachmittag fiel einer Autofahrerin ein vor ihr fahrender Opel auf. Der Pkw wurde extrem unsicher und in Schlangenlinien über die Straßen geführt. Die aufmerksame Dame folgte dem Fahrzeug bis auf einen Supermarktparkplatz in Munster, wo sie die Fahrzeugführerin ansprach und feststellte, dass sie offenbar betrunken war. Daraufhin hinderte sie die Dame an der Weiterfahrt und alarmierte die Polizei. Die eingesetzten Polizeibeamten stellten eine Atemalkoholkonzentration von 2,55 Promille bei der 34-jährigen Munsteranerin fest, woraufhin eine Blutrobe entnommen und ihr Führerschein einbehalten wurde.

9. 23.07.2016 / Verkehrsunfall auf Esseler Kreuzung. Beim Abbiegen aus Richtung Essel, in Richtung Autobahn übersah ein 25-jähriger Fahrzeugführer den entgegenkommenden Fahrzeugführer eines Peugeot. Der Unfallverursacher und seine 25-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt. Der 48-jährige Fahrzeugführer des entgegenkommenden Fahrzeuges kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und es entstand an beiden Fahrzeugen erheblicher Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Einsatzleitstelle
Telefon: 05191/9380-215

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Heidekreis

Das könnte Sie auch interessieren: