Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Bomlitz:

Heidekreis (ots) - 21.7. / Vandalen treiben am Mühlenhof ihr Unwesen

Bomlitz: Unbekannte Täter trieben in der Nacht zu Donnerstag auf dem Gelände der Cordinger Mühle ihr Unwesen. Offensichtlich im Rahmen eines Trinkgelages in der dortigen Schutzhütte zerstörten sie mehrere Fensterscheiben am Backhaus, zerschlugen Außenlampen am Mühlengebäude und drangen durch die eingeschlagenen Fenster in das Backhaus ein, wo sie einen Feuerlöscher stahlen. Den Inhalt versprühten sie im Bereich der Schutzhütte und warfen anschließend den Feuerlöscher in die Warnau. Außerdem ließen sie diverse leere Flaschen, Becher und Zigarettenkippen zurück. Die Gemeinde hat Strafanzeige erstattet. Die ermittelnden Beamtinnen der Polizei Bomlitz hoffen nun auf Beobachtungen oder Hinweise zu den Tätern unter Telefon 05161/47545.

20.07. / Radfahrer von Auto angefahren - Pkw-Fahrer fährt davon

Munster: Ein 23-jähriger Fahrradfahrer ist am späten Mittwochabend gegen 23.35 Uhr im Bereich der abknickenden Vorfahrt Speckenmoor / Rehrhofer Weg von einem unbekannten Pkw-Fahrer angefahren worden. Aufgrund der Kollision stürzte der Radfahrer und verletzte sich. Der Autofahrer fuhr davon, ohne sich um den Gestürzten zu kümmern. Der Pkw -Fahrer war aus Richtung Eichenweg gekommen und wollte an der Unfallstelle nach links in den Rehrhofer Weg in Richtung Gewerbegebiet abbiegen. Nähere Angaben zu dem Pkw liegen nicht vor. Die Beamten der Polizei Munster bitten Zeugen des Vorfalles oder Hinweisgeber zu dem flüchtigen Autofahrer, sich unter Telefon 05192/9600 zu melden.

20.-21.07. / Werkzeugdiebe brechen in Bauhof ein

Rethem (A.): Unbekannte Täter brachen in der Nacht zu Donnerstag in die Halle des Bauhofes ein, nachdem sie sich Zutritt durch ein Loch im Maschendrahtzaun verschafft hatten. In der Halle brachen die Täter eine weitere Tür zu einem Lagerraum auf und stahlen eine größere Anzahl Motorgeräte der Marke "Stihl". Die Schadenshöhe kann zurzeit noch nicht genau beziffert werden.

21.07. / Mofa-Fahrer mit über 2,7 Promille

Bispingen: Einen deutlich alkoholisierten Mofa-Fahrer kontrollierte eine Polizeistreife nach einem Hinweis von einem Autofahrer am Donnerstagabend auf der Kreisstraße 5 am Ortseingang Hützel . Ein erster Atemtest ergab über 2,7 Promille. Dem 56-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen und es wurde ein Strafverfahren gegen ihn eingeleitet.

21.07. / Mofa-Fahrerin weicht Hasen aus und stürzt

Walsrode: Nach einem Sturz mit dem Mofa wurde am Donnerstagvormittag eine 56-Jährige mit dem Rettungshubschrauber in die Medizinische Hochschule nach Hannover geflogen. Die Frau war auf einem Verbindungsweg zwischen Fulde und Walsrode gestürzt, weil sie einem Hasen ausgewichen war. Dabei hatte sie sich schwere Verletzungen zugezogen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Pressestelle
Detlev Maske
Telefon: 05191/9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Heidekreis

Das könnte Sie auch interessieren: