Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Soltau : Küchenfenster aufgehebelt; Walsrode : Terrassentür aufgehebelt; Walsrode : Wohnzimmerfenster aufgehebelt.

Heidekreis (ots) - Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 15.07.2016 Nr.1

14.07. / Küchenfenster aufgehebelt

Soltau: Unbekannte Täter begaben sich in den Morgenstunden an der Harburger Straße auf ein dortiges Grundstück und verschafften sich durch Aufhebeln des Küchenfensters Zutritt zu dem Einfamilienhaus. Dieses wurde zielgerichtet nach Wertgegenständen durchsucht und unter Mitnahme von Schmuck durch die Haustür wieder verlassen.

13.07 / Terrassentür aufgehebelt

Walsrode: Die unbekannte Täterschaft verschaffte sich zwischen 09:00 Uhr und 11:00 Uhr Am Rosengarten durch Aufhebeln der Terrassentür Zutritt zum Haus, obwohl die 87-jährige Bewohnerin im Garten am Unkraut jäten war. Anschließend durchsuchten sie die Räumlichkeiten nach Wertgegenständen und entwendeten aus dem Schlafzimmer zwei Schmuckkästen.

14.07 / Wohnzimmerfenster aufgehebelt

Walsrode: Unbekannte Einbrecher hebelten zwischen 12:30 Uhr und 14:30 Uhr an der Saarstraße an einem Rolladen und am Wohnzimmerfenster im rückwärtigen Bereich des Einfamilienhauses und gelangten so in das Gebäude. Am Fenster gab es einen akustischen Alarm. Dieser Mechanismus wurde zerstört. Das Haus wurde nach dem Stehlgut durchsucht und vermutlich über die Terrassentür wieder verlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Thorsten Möhlmann
Telefon: 05191 / 9380 - 104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Heidekreis

Das könnte Sie auch interessieren: