Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Soltau : Sachbeschädigung durch Farbschmierereien; Grethem : Unfallverursachung durch Trunkenheit am Steuer

Heidekreis (ots) - Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 12.07.2016 Nr. 2

11.07. / Sachbeschädigung durch Farbschmierereien

Soltau: In den letzten Tagen kam es im gesamten Innenstadtgebiet von Soltau zu verschiedenen Farbschmierereien. So besprühten unbekannte Täter die Wand der Sporthalle in der Schützenstraße mit Graffiti. Zusehen war ein "F" in weißer Farbe und weitere Aufschriften in schwarzes Farbe. Am Alten Stadtgraben besprühte man mit einer goldenen Farbe das Ladenschild eines Discounters mit der Aufschrift 161 in den Maßen 120 cm x 60 cm. Eine Laderampe sowie die Wand eines Gebäudes wurde mit der Aufschrift ANTIFA (Maße: 325 cm x 75 cm) versehen. Die unbekannten Täter besprühten einen öffentlichen Mülleimer und ein Plakat mit den Schriftzügen 161 und dem Buchstaben A im Kreis ebenfalls in goldener Farbe. Des Weiteren wurde die Thermofolie an vier Verglasungen eines Drogeriegeschäftes im Hagen mit den Schriftzügen USP, 187 und 1312 in den Farben gold und neongrün bis zu einem Ausmaß von und 240 cm x 140 cm gesprüht.

11.07. / Unfallverursachung durch Trunkenheit am Steuer

Grethem: Die 53-jährige Fahrerin fuhr mit ihrem Opel Corsa um 21:00 Uhr von einer Grundstückseinfahrt in den fließenden Verkehr ein und übersah hierbei den von links kommenden Trecker des 24-jährigen Kirchboitzeners. Es kam zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Aufgrund der starken Alkoholisierung der Fahrzeugführerin aus Grethem wurden entsprechende Alkoholmessungen durchgeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Thorsten Möhlmann
Telefon: 05191 / 9380 - 104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Heidekreis

Das könnte Sie auch interessieren: