Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Walsrode: Ladendieb flüchtet und wirft Beute weg; Walsrode: 86-Jähriger das Portmonee gestohlen; Walsrode: Diebstahl - ein Täter festgehalten

Heidekreis (ots) - Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 30.06.2016 Nr. 1

29.06 / Ladendieb flüchtet und wirft Beute weg

Walsrode: Ein Ladendieb betrat am Mittwoch, gegen 11.40 Uhr ein Haushaltswarengeschäft an der Moorstraße in Walsrode und entwendete aus der Werkzeugabteilung fünf Packungen Stichsägeblätter der Marke Metabo im Wert von 60 Euro. Durch den Geschäftsinhaber angesprochen flüchtete der Täter und entledigte sich des Diebesguts, das kurz darauf in einem Beet gefunden wurde. Der Täter wird wie folgt beschrieben: männlich, etwa 40 Jahre alt, zirka 170 - 180 Zentimeter groß, kräftig/untersetzt, Drei-Tage-Bart, osteuropäische Erscheinung, sprach gebrochenes Deutsch, trug einen blau-weißen Trainingsanzug mit weißen Streifen auf den Ärmeln und eine rote Basecap. Hinweise zum Täter bitte an die Polizei Walsrode unter 05161/984480.

29.06 / 86-Jähriger das Portmonee gestohlen

Walsrode: Eine 86-jährige Walsroderin wurde am Mittwoch, gegen 10.30 Uhr Opfer eines Diebespärchens, das sie vor ihrer Wohnanschrift an der Sunderstraße in ein Gespräch verwickelte. Anschließend stellte das Opfer den Diebstahl ihres Portmonees fest, das sie in ihrer Handtasche verwahrt hatte. Der Schaden beträgt rund 90 Euro. Beschreibung der Frau: schlank, Mitte 30 Jahre alt, zirka 160 Zentimeter groß, Kurzhaarfrisur, südosteuropäische Erscheinung, trug weiße Bekleidung und Goldschmuck. Der Mann ist etwa 165 Zentimeter groß, Mitte 30 Jahre alt, kräftig, Kurzhaarfrisur, südosteuropäische Erscheinung, sprach gebrochenes Deutsch, war bekleidet mit einem dunklen T-Shirt und einer Jeanshose. Hinweise zu den Tätern bitte an die Polizei Walsrode unter 05161/984480.

29.06 / Diebstahl - ein Täter festgehalten

Walsrode: Als am Mittwoch, gegen 16.35 Uhr zwei Täter in den Räumen eines Autoteilehandels an der Rudolf-Diesel-Straße beim Diebstahl einer Autobatterie ertappt wurden, ließen sie diese fallen und flüchteten. Einer der beiden Täter konnte durch weitere Zeugen gestellt werden, der zweite entkam. Der 32-jährige Mann aus Bad Fallingbostel mit georgischer Staatsangehörigkeit wurde an die Polizei übergeben. Der Flüchtige wird wie folgt beschrieben: männlich, 185 - 190 Zentimeter groß, athletisch, eurasisches Erscheinungsbild, trug schwarze Hose und schwarze Fleecejacke. Hinweise zum flüchtigen Täter bitte an die Polizei Walsrode unter 05161/984480.

28.06 / Hund verhindert Eindringen

Walsrode: Unbekannte hebelten am Dienstagnachmittag die Terrassentür eines Hauses an der Straße Am Beetenbusch in Walsrode auf. Wahrscheinlich ist, dass sie das Haus nicht betraten, da der Familienhund dieses bewachte. Entwendet wurde nichts. Der Schaden an der Tür wird auf rund 500 Euro geschätzt.

29.06 / Bargeld bei Einbruch entwendet

Soltau: Durch Aufhebeln des Küchenfensters eines Einfamilienhauses am Ulmenweg am Mittwochmorgen gelangten Einbrecher in das Gebäude und durchsuchten es. Entwendet wurden 190 Euro in 5-Euro-Scheinen. Der Gesamtschaden wird auf rund 450 Euro geschätzt.

29.06 / Gartengeräte aus Fahrzeug entwendet

Rethem: Unbekannte schlugen in der Nacht zu Mittwoch die Scheibe eines VW ein, der an der Allertalstraße in Rethem abgestellt war. Aus dem Fahrzeug entwendeten sie zwei Heckenscheren, zwei Freischneider und einen Rasenmäher. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Heidekreis

Das könnte Sie auch interessieren: