Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Bad Fallingbostel: Tornetz gestohlen; Benefeld: Opfer verfolgt Trickdiebe - Polizei nimmt Täter fest; Walsrode: Einbrecher lösen Alarm aus

Heidekreis (ots) - Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 28.06.2016 Nr. 1

26.06 / Tornetz gestohlen

Bad Fallingbostel: Am vergangenen Wochenende entwendeten Unbekannte ein Tornetz vom Sportplatz an der Idinger Heide in Bad Fallingbostel. Der Wert des Netzes beträgt rund 50 Euro.

27.06 / Opfer verfolgt Trickdiebe - Polizei nimmt Täter fest

Benefeld: Am Montag, gegen 13.55 Uhr wurde eine 53-jährige Frau auf dem Parkplatz vor einem Discounter an der Cordinger Straße in Benefeld Opfer eines Trickdiebstahls. Ein Mann hatte sie gebeten, zwei Euro zu wechseln. Als sie kurz darauf ihr Portmonee überprüfte stellte sie fest, dass ihr 200 Euro fehlten. Sofort setzte sie sich in ihren Pkw und verfolgte den Täter, der zu einem anderen Mann in ein Fahrzeug gestiegen war. Parallel dazu informierte sie die Polizei. Die Täter flüchteten mit hoher Geschwindigkeit nach Kettenburg. Dort bogen sie in Richtung Stellichte ab und konnten auf der Straße zwischen Stellichte und Ebbingen - von der Polizei in die Zange genommen - gestoppt werden. Die aus Rumänien stammenden 37 und 38 Jahre alten Brüder ließen sich anstandslos festnehmen. Für beide Täter bestand bereits ein Haftbefehl wegen Diebstahls. Nachdem er einen ausstehenden Geldbetrag zahlte, wurde einer der beiden wieder auf freien Fuß gesetzt. Der andere kam in eine Justizvollzugsanstalt.

28.06 / Einbrecher lösen Alarm aus

Walsrode: Einbrecher gelangten in der Nacht zu Dienstag in einen Discounter an der Quintusstraße in Walsrode. Im Inneren lösten sie Alarm aus und flüchteten anschließend ohne Beute in unbekannte Richtung.

28.06 / Aufmerksamer Nachbar

Walsrode: Ein aufmerksamer Nachbar sorgte in der Nacht von Montag auf Dienstag dafür, dass Einbrecher von ihrem Vorhaben abließen, in ein Haus an der Straße Am Badeteich einzudringen. Durch Hebelgeräusche aufmerksam geworden, ließ er seinen Hund vor die Tür und hörte anschließend mehrere Personen in Richtung Kreyengrund/Wurzelförde wegrennen. An einem Fenster des angegangenen Hauses entstand ein Schaden von rund 300 Euro.

27.06 / Bargeld bei Einbruch gestohlen

Essel: Am Montagvormittag hebelten Einbrecher das Badezimmerfenster eines Einfamilienhauses an der Straße Am Kartoffelberg in Essel auf, durchsuchten die Räume und entwendeten Bargeld.

27.06 / Pkw ausgeräumt

Neuenkirchen: Aus einem Pkw, der an der Rutenmühler Straße in Neuenkirchen abgestellt war, entwendeten Unbekannte in der Nacht zu Montag Werkzeug im Wert von rund 2.500 Euro. Um in das Fahrzeug zu gelangen, schlugen sie die Scheibe der Beifahrertür ein. Entwendet wurden vier Akku-Schrauber, zehn Akkus, eine Motorsäge, zwei Bohrmaschinen, eine Akku-Flex und eine Handkreissäge.

27.06 / 1,61 Promille

Soltau: Polizeibeamte kontrollierten am Montag, gegen 12.30 Uhr auf einem Parkplatz an der Harburger Straße in Soltau die Fahrerin eines Pkw, der zuvor aufgefallen war, weil er in Schlangenlinien geführt wurde. Die 47-jährige Soltauerin führte einen Alkotest durch, der ein Ergebnis von 1,61 Promille anzeigte. Die Beamten ließen eine Blutprobe entnehmen und behielten den Führerschein sowie den Fahrzeugschlüssel ein.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Heidekreis

Das könnte Sie auch interessieren: