Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: 5. Südkreis: Mehrere Verkehrsunfälle; 6. Schneverdingen: Farbschmiererei durch Jugendliche; 7. Walsrode: Alkohol am Steuer; 8. Hodenhagen: Feuerwehreinsatz im eigenen Gebäude.

PI Heidekreis (ots) - 5. 27.02.2016 / Mehrere Verkehrsunfälle. Am Samstagvormittag auf der L 190 an der Anschlussstelle Walsrode Süd ereignete sich ein Verkehrsunfall. Ein 72-jähriger Autofahrer übersah beim Einbiegen auf die Landesstraße den Pkw einer 50-Jährigen, die in Richtung Hodenhagen fuhr. Durch die Fahrzeugkollision wurden drei Personen leicht verletzt und es entstand nicht unerheblicher Sachschaden.

Beim Verlassen eines Parkplatzes in Altenwahlingen übersah die 55-Jährige Pkw-Führerin ein auf der L 159 in Richtung Böhme fahrendes Wohnmobil mit Anhänger. Die Unfallverursacherin wurde leicht verletzt mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren. Der 56-jährige Fahrer des Wohnmobils und seine Ehefrau kamen mit dem Schrecken davon. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 20.000EUR.

Eine Autofahrerin wurde am frühen Samstagabend auf der L 161 in Walsrode/Dreikronen leicht verletzt. Ein 31-jähriger kam mit seinem Pkw aus Hünzingen und missachtete die Vorfahrt der 43-Jährigen, die auf der Landesstraße in Richtung Walsrode fuhr. Beide Fahrzeuge mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

6. 27.02.2016 / Farbschmiererei durch Jugendliche. Am Samstagabend wurden im Bereich der Bahnhofstraße, Am Kirchhof und im Mittelweg mehrere sogenannte "Graffitis" festgestellt. Die Täter besprühten mit grüner Farbe Schilder, Hausfassaden und eine Sitzbank. Als Verursacher konnte im Rahmen der polizeilichen Fahndung eine Gruppe Jugendlicher aus Schneverdingen ermittelt werden. Hinweise zu weiteren Tatorten nimmt die Polizei Schneverdingen unter der Tel.: 05193/986850 entgegen.

7. 27./28.02.2016 / Alkohol am Steuer. Mit mehr als 1,4 Promille war ein 20-jähriger Autofahrer aus Walsrode in der Nacht von Samstag auf Sonntag unterwegs. Polizeibeamte kontrollierten den Pkw in Schneeheide und stellten die Alkoholisierung fest. Nach einer Blutprobenentnahme wurde der Führerschein des Betrunkenen zu dem eingeleiteten Strafverfahren sichergestellt.

8. 28.02.2016 / Feuerwehreinsatz im eigenen Gebäude. Am frühen Sonntagmorgen kam es zu einem Einsatz der Feuerwehr Hodenhagen im eigenen Gebäude. Ein zunächst gemeldeter Brand des Gebäudes bestätigte sich glücklicherweise nicht. Aufgrund von schmorender Plastiktabletts auf einem angeschalteten Herd kam es zu einer erheblichen Rauchentwicklung in der Küche des Gebäudes. Zwei aufmerksame Mitglieder eines Schützenvereins, der eine Veranstaltung inklusive Übernachtung im Gebäude abhielt, bemerkten die Rauchentwicklung und meldeten den Vorfall. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatten bereits alle Teilnehmer das Gebäude verlassen. Drei Personen wurden mit einer Rauchgasvergiftung in das Krankenhaus Walsrode gebracht. Am Gebäude entstand kein Brandschaden. Die polizeilichen Ermittlungen zur Feststellung des Verursachers wurden aufgenommen und dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Einsatzleitstelle
Telefon: 05191/9380-215
Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Heidekreis

Das könnte Sie auch interessieren: