POL-HK: 1. Bad Fallingbostel: Zwei Einbruchdiebstähle; 2. Walsrode: Einbruch in Wohnhaus; 3. Walsrode: Gartengeräte entwendet; 4. Soltau/BAB 7: Verkehrsunfall aufgrund von Alkoholeinfluss;

PI Heidekreis (ots) - 1. 25./26.02.2016 / Zwei Einbruchdiebstähle. In der Nacht von Donnerstag zu Freitag hebelten unbekannte Täter im Sieben-Steinhäuser Weg die Tür zum Bürogebäudes des Bauhofes auf und entwendeten dort eine Laptop. Im gleichen Zeitraum wurde in der Kampgartenstraße das Fenster zu einem Sonnenstudio aufgehebelt. Bei der weiteren Tatausführung wurden die Täter offenbar gestört und flüchteten ohne "Beute". Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Bad Fallingbostel, Tel.: 05162/972-0.

2. 26.02.2016 / Einbruch in Wohnhaus. Im Verlauf des Freitags drangen Unbekannte in ein Einfamilienhaus im Erlenweg ein. Die Täter hebelten ein Fenster auf, durchsuchten das Wohnhaus und entwendeten Bargeld und Schmuck. Die Polizei bittet Zeugen Hinweise und Beobachtungen unter Tel.: 05191/9380-522 oder per Email: hinweise@pi-hk.polizei.niedersachsen.de mitzuteilen.

3. 26./27.02.2016 / Gartengeräte entwendet. Zu einem Diebstahl kam es vermutlich in der Nacht zu Samstag in der Sudetenstraße. Unbekannte brachen das Vorhängeschloss einer als Lagerraum genutzten Gartenhütte auf und entwendeten einen Rasenmäher und weitere Gartengeräte. Die Polizei Walsrode bittet sachdienliche Hinweise unter Tel.: 05161/984480 zu melden.

4. 27.02.2016 / Verkehrsunfall aufgrund von Alkoholeinfluss. Am frühen Samstagmorgen fuhr ein 65-jähriger Fahrzeugführer aus dem Kreis Segeberg (Schleswig-Holstein) mit seinem Pkw auf der BAB 7 kurz vor der Anschlussstelle Soltau-Ost auf einen vorausfahrenden Lkw auf. Während der Unfallaufnahme stellten die aufnehmenden Beamten bei dem Fahrer Atemalkohol fest. Ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest ergab eine Wert von 1,02 Promille. Ein Strafverfahren gegen den 65-Jährigen wurde eingeleitet, eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Einsatzleitstelle
Telefon: 05191/9380-215

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Heidekreis

Das könnte Sie auch interessieren: