Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Walsrode: Basketballkorb gestohlen; Nordrebber: Einschleichdiebe erneut aktiv; Kreutzen: Holzspalter entwendet; Soltau: T5 Multivan gestohlen

Heidekreis (ots) - Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 22.05.2015 Nr. 1

14.-17.05 / Basketballkorb gestohlen

Walsrode: Unbekannte haben in der Zeit zwischen Donnerstag, 14.05. und Sonntag, 20.05.2015 einen Outdoor-Basketballkorb und das dazugehörige Blech vom Schulhof der Oberschule in Walsrode gestohlen. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest.

20.05 / Einschleichdiebe erneut aktiv

Nordrebber: Am Mittwoch, in der Zeit zwischen 10.00 und 11.00 Uhr schlichen sich Unbekannte in ein Haus am Bohlenweg in Nordrebber. Während die Geschädigten im Garten waren, entwendeten die Täter aus einem Portmonee 100 Euro.

20.05 / Holzspalter entwendet

Kreutzen: Aus einem Schuppen in Kreutzen entwendeten unbekannte Täter einen etwa 150 Kilogramm schweren Holzspalter der Marke Woodstar LV 90 im Wert von 480 Euro. Hinweise zur Tat nimmt die Polizei in Munster unter 05192/9600 entgegen.

21.05 / T5 Multivan gestohlen

Soltau: In der Nacht zu Donnerstag entwendeten Unbekannte am Schüttenweg in Soltau einen sieben Jahre alten, grauen VW T5 Multivan Startline. Das Fahrzeug im Wert von etwa 17.000 Euro war auf der Hofeinfahrt abgestellt. Hinweise zur Tat nimmt der Zentrale Kriminaldienst in Soltau unter 05191/93800 entgegen.

21.05 / Vier Fahrzeuge geöffnet

Soltau: Am Donnerstag, zwischen 10.00 und 17.45 Uhr drangen Autoaufbrecher auf bisher unbekannte Weise in vier Fahrzeuge ein, die auf dem Parkplatz des Heideparks abgestellt waren. Aus zwei der Fahrzeuge entwendeten sie einen Tablet-PC und eine Brille im Gesamtwert von rund 800 Euro.

20.05 / Unfallflucht auf Parkplatz

Hodenhagen: Am Mittwochmorgen, in der Zeit zwischen 06.00 und 11.00 Uhr kam es auf dem Parkplatz des Edeka-Markts Dankenbrink in Hodenhagen zu einer Unfallflucht. Der Fahrer eines vermutlich minzgrünen Fahrzeugs fuhr gegen einen geparkten braunen VW Passat und beschädigte diesen am hinteren rechten Stoßfänger. Anschließend fuhr er davon. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit der Polizei in Schwarmstedt unter 05071/511490 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Heidekreis

Das könnte Sie auch interessieren: