Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Munster: Rasenmäher gestohlen; Kirchboitzen: Einbruch in Werkhalle; Heber: Scheunenbrand

Heidekreis (ots) - Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 30.04.2015 Nr. 1

29.04 / Rasenmäher gestohlen

Munster: Unbekannte begaben sich in der Zeit zwischen Dienstag, 16.00 und Mittwoch, 10.00 Uhr auf ein Grundstück am Schlehenweg in Munster und entwendeten einen dort stehenden Rasenmäher der Marke Honda. Der Neuwert des Geräts beträgt rund 900 Euro.

29.04 / Einbruch in Werkhalle

Kirchboitzen: In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch drangen unbekannte Täter über ein Fenster in eine Werkhalle in Kirchboitzen ein und entwendeten diverses Altmetall und einen Akkuschlagschrauber der Marke Hilti. Der Gesamtschaden beträgt rund 2.500 Euro.

29.04 / Scheunenbrand

Heber: Am Mittwochnachmittag brannten auf einem landwirtschaftlichen Gehöft an der Surbosteler Straße in Heber zwei Scheunen. Personen wurde nicht verletzt. Brandursächlich ist nach bisherigem Ermittlungsstand ein unbeaufsichtigtes Feuer auf dem Grundstück. Die Feuerwehren aus Heber, Schneverdingen und Langeloh waren mit 35 Freiwilligen und acht Fahrzeugen vor Ort und löschten den Brand. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Heidekreis

Das könnte Sie auch interessieren: