Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Heber : Polizei kontrolliert an der "Alten B 3"

POL-HK: Heber : Polizei kontrolliert an der "Alten B 3"
Deutliche Verbots-Beschilderung

Heidekreis (ots) - Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 05.12.2014 Nr. 2

03.u. 04.12 / Polizei kontrolliert an der "Alten B 3" - Viele Autofahrer missachten das Einfahrverbot

Heber: Eigentlich sind die Schilder "Verbot für Kraftwagen und Krafträder -- Anlieger frei" an den Zufahrten zur zurück gebauten Bundesstraße nicht zu übersehen. Trotzdem nutzen viele Autofahrer nach wie vor die alte Strecke und nicht den neu ausgebauten Teil. Nachdem dieser Bereich in den letzten Wochen durch die Polizei zu unterschiedlichen Zeiten sporadisch überwacht wurde, haben am Mittwoch und Donnerstag intensive Kontrollen stattgefunden. Unterstützt durch die Kolleginnen und Kollegen der Bereitschaftspolizei Lüneburg kontrollierte die Polizei Schneverdingen insgesamt über 8 Stunden. Am Vormittag des 03.12. stoppten die Polizisten 31 Autofahrer, am Nachmittag des 04.12. waren es 36, die trotz des Verbotes in den Bereich eingefahren waren. "Viele ortskundige Fahrer haben die verbotene Durchfahrt offensichtlich bewusst gewählt, weil die Strecke etwas kürzer ist als die über den neuen Kreisel. Ortsfremde Autofahrer sind teilweise einfach der Ansage ihres Navigationsgerätes gefolgt -- ohne den Verkehrszeichen Aufmerksamkeit zu schenken." so Peter Hoppe, Leiter der Polizei Schneverdingen. "Wir hoffen, dass sich diese Aktion insbesondere bei den Autofahrern herumspricht, die diese Strecke täglich fahren und die Kontrollen dazu beitragen, dass sie die neue Verkehrsführung annehmen. Wir werden solche Aktionen sicher wiederholen."

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Thorsten Möhlmann
Telefon: 05191 / 9380 - 104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Heidekreis

Das könnte Sie auch interessieren: