Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Heidekreis für das Wochenende der 48. KW

PI Heidekris (ots) - Pressemeldung der PI Heidekreis vom 30.11.2014/ 48. KW

Soltau Brand eines Schuppens

In den frühen Abendstunden des 29.11.2014 brennt aus bislang unbekannter Ursache ein Schuppen im Dichterviertel in Soltau bis auf die Grundmauern nieder. Der Schuppen wird als Lagerort verschiedener Gerätschaften genutzt. Der Gesamtschaden des Brandes kann noch nicht abschließend angegeben werden.

Bad Fallingbostel Trunkenheit I

In den frühen Morgenstunden des Samstags stellten Polizeibeamte im Rahmen einer Verkehrskontrolle in Bad Fallingbostel, Heinrichsstraße Atemalkoholgeruch bei dem Führer eines Pkw fest. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,32 o/oo. Gegen den 21-Jährigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein wurde sichergestellt.

Walsrode

Alleinbeteiligt gegen Baum/ Trunkenheit II

Am 29.11.2014, etwa gegen 21:45 Uhr, kam ein 24 jähriger Ahldener mit seinem Honda zwischen Ahlden und Eilte von der Fahrbahn ab und schleuderte gegen einen Baum. Bei der Unfallaufnahme stellte die Polizei Alkoholgeruch beim 24-Jährigen fest und veranlassten eine Blutprobenentnahme. Aufgrund der schweren Verletzungen transportierte der Rettungsdienst den Fahrer in die MH Hannover.

Brand von Kunststoffverkleidungen

Aus bislang ungeklärter Ursache gerieten Kunststoffverkleidungen von Abwasserkanälen in Brand. Hierdurch stieg dichter Qualm aus verschiedenen Gullydeckel im Bereich "Am Bullerberg" auf. Da zunächst nicht bekannt war, was in Brand geraten war, wurden die umliegenden Bewohner durch Radiodurchsagen gebeten Fenster und Türen zu schließen. Die Feuerwehr Walsrode war mit mehreren Fahrzeugen und Einsatzkräften mit den Löscharbeiten beschäftigt. Der Straßen- und Schienenverkehr "Am Bullerberg" war für die Dauer von ca. 30 min gestört. Nach derzeitigem Ermittlungsstand kann eine Brandstiftung derzeit nicht ausgeschlossen werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Einsatzleitstelle
Telefon: 05191/9380-215

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Heidekreis

Das könnte Sie auch interessieren: