Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Soltau: Kabine nicht verschlossen; Niederhaverbeck: Diebe finden nichts Brauchbares

Heidekreis (ots) - Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 20.11.2014 Nr. 1

19.11 / Kabine nicht verschlossen

Soltau: Der Geschädigte ließ seinen Lkw nur zehn Minuten unbeaufsichtigt am Oeninger Weg in Soltau stehen. Dieser kurze Zeitraum zwischen 18.45 und 18.55 Uhr wurde von Unbekannten schamlos ausgenutzt. Sie begaben sich in die unverschlossene Fahrerkabine und entwendeten eine Tasche mit Fahrzeugschlüsseln, EC-Karten, Personalausweis, Führerschein und Bargeld. Der Schaden beträgt rund 400 Euro.

19.11 / Diebe finden nichts Brauchbares

Niederhaverbeck: Unbekannte hebelten am Mittwoch, in der Zeit zwischen 11.30 und 13.50 Uhr an der Scheibe der hinteren rechten Tür eines Skoda, der auf einem Parkplatz in Niederhaverbeck stand Nachdem sie die Rückenlehne vorklappt hatten stellten sie fest, dass auch im Kofferraum nichts Brauchbares vorhanden war. Ohne Beute verließen sie den Ort. Der Schaden am Fahrzeug beträgt 300 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Heidekreis

Das könnte Sie auch interessieren: