Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Bispingen: Tankbetrug in Bispingen - Zeugen gesucht; Wietzendorf: Reitsättel gestohlen; Böhme: Gasstrahler gestohlen; Schneverdingen: Balkontür aufgehebelt

Heidekreis (ots) - Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 19.11.2014 Nr. 1

19.11 / Tankbetrug in Bispingen - Zeugen gesucht

Bispingen: Am Samstag, 08.11.2014, gegen 17.45 Uhr tankte ein Unbekannter seinen silberfarbenen Audi bei der Esso-Tankstelle in Bispingen und flüchtete anschließend mit quietschenden Reifen vom Gelände in Richtung Autobahn, ohne die Rechnung zu begleichen. Zur Tatzeit hielten sich weitere Kunden in und außerhalb des Shops auf. Die Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Bispingen unter 05194/7441 in Verbindung zu setzen.

18.11 / Reitsättel gestohlen

Wietzendorf: Unbekannte begaben sich in der Nacht zu Dienstag auf einen Reiterhof in Wietzendorf und hebelten die Sattelkammer auf. Nach ersten Feststellungen entwendeten sie mehrere hochwertige Sättel. Der Schaden beträgt mehrere tausend Euro.

18.11 / Gasstrahler gestohlen

Böhme: Am Dienstag, zwischen 06.00 und 22.00 Uhr hebelten Unbekannte das Vorhängeschloss eines Mobilheims auf einem Campingplatz in Böhme auf und entwendeten aus dem Wohnwagen mit Anbau einen Gasstrahler im Wert von 70 Euro.

18.11 / Balkontür aufgehebelt

Schneverdingen: Unbekannte Täter hebelten am Dienstag, in der Zeit zwischen 13.30 und 21.30 Uhr die Balkontür zu einer Erdgeschosswohnung an der Grünstraße in Schneverdingen auf. Sie durchwühlten Schränke und Schubladen und entwendeten einen Laptop, eine Geldbörse und diversen Schmuck. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Heidekreis

Das könnte Sie auch interessieren: