Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Walsrode: Seitenscheibe eingeschlagen; Neuenkirchen: Rehwild ausgewichen - Pkw-Insassen verletzt; Soltau: Frau mit über 2 Promille prallt gegen geparkten Lkw

Heidekreis (ots) - 08.-09.11. / Seitenscheibe eingeschlagen

Walsrode: Unbekannte Täter schlugen in der Nacht zu Sonntag die Seitenscheibe eines in der Rudolf-Diesel-Straße abgestellten BMW Cabrio ein und stahlen das Autoradio. Außerdem hebelten sie das Handschuhfach auf. Dabei fiel ihnen noch etwas Münzgeld und eine Packung Zigaretten in die Hände. Der Schaden wird insgesamt auf zirka 800 Euro geschätzt.

08.-09.11. / Seitenscheibe eingeschlagen

Schneverdingen: Unbekannte Täter schlugen in der Nacht zu Sonntag die Seitenscheibe eines in der Zahrenhusenstraße abgestellten VW Golf ein und stahlen eine Geldbörse mit Bargeld und Papieren aus der Türablage. Die Schadenshöhe wird auf insgesamt 1000 Euro geschätzt.

08.-09.11. / Einbruch in Wohnhaus mit Werkstatt

Bispingen: Unbekannte Täter erbeuteten bei einem Einbruch in ein Wohnhaus mit Werkstatt in Volkwardingen in der Nacht zu Sonntag einen Laptop und diverse Edelmetallgegenstände aus einem Tresor. Die Einbrecher hebelten ein Fenster auf der Rückseite des Hauses auf, um hinein zu gelangen. Die Schadenshöhe steht zurzeit noch nicht genau fest.

09.11. / Rehwild ausgewichen - Pkw-Insassen verletzt

Neuenkirchen: Weil sie einem Reh ausgewichen war, kam am Sonntagabend eine 26-jährige Mercedes-Fahrerin auf der Landesstraße 171 bei Delmsen nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Dabei wurden sie und zwei mitfahrende Kinder, darunter ein Säugling, verletzt. Sie wurden in das Diakoniekrankenhaus in Rotenburg (W.) eingeliefert. Der Sachschaden wird auf zirka 10000 Euro geschätzt.

09.11. / Frau mit über 2 Promille prallt gegen geparkten Lkw

Soltau: Eine 35-jährige Frau wurde am Sonntagabend bei einem Verkehrsunfall im Oeninger Weg schwer verletzt. Die Frau war mit ihrem Pkw Fiat gegen einen am Straßenrand geparkten Lkw mit Anhänger geprallt. Dabei wurde der Pkw total beschädigt. Die aufnehmenden Beamten stellten Alkoholeinfluss bei der Fahrerin fest und veranlassten eine Blutprobe. Der Sachschaden wird insgesamt auf zirka 3500 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Pressestelle
Detlev Maske
Telefon: 05191/9380-109
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Heidekreis

Das könnte Sie auch interessieren: