Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Soltau: Angestellte abgelenkt und in die Kasse gegriffen; Munster: Schmuck entwendet; Schneverdingen: Scheibe eingeschlagen

Heidekreis (ots) - Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 12.03.2014 Nr. 2

11.03 / Angestellte abgelenkt und in die Kasse gegriffen

Soltau: Die Angestellte eines Geschäftes am Georges-Lemoine-Platz in Soltau wurde Opfer einer Bande von Trickdieben, die am Montag, gegen 16.30 Uhr zuschlug. Während eine Frau zusammen mit zwei Männern aus einer Gruppe von fünf bis sechs Tätern heraus die Angestellte in ein Verkaufsgespräch außerhalb des Ladens verwickelte, betraten zwei Personen das Geschäft, öffneten die Kasse und entnahmen das Kleingeldfach samt Inhalt von etwa 150 Euro. Als die Angestellte etwas später einen weiteren Kunden abkassieren wollte, bemerkte sie den Diebstahl. Die Täterin wird wie folgt beschrieben: Stämmig, blonde Haare, zum Pferdeschwanz gebunden, Jogginghose und -jacke im Pastellton Orange oder Türkis. Die Personengruppe sprach in osteuropäischem Akzent. Hinweise zu den Tätern bitte an die Polizei Soltau unter 05191/93800.

11.03 / Schmuck entwendet

Munster: Unbekannte Täter drangen in der Nacht zu Dienstag in ein Lederwaren- und Schmuckgeschäft an der Wilhelm-Bockelmann-Straße in Munster ein und entwendeten Schmuck aus der Auslage. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

11.03 / Scheibe eingeschlagen

Schneverdingen: Unbekannte warfen am Dienstag, zwischen 05.20 und 14.10 Uhr die Scheibe der hinteren rechten Tür eines Audi A4 ein und entwendeten die Servicemappe des Pkw. Das Fahrzeug war auf einem Parkplatz an der Harburger Straße in Schneverdingen abgestellt. Der Schaden beträgt etwa 400 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Heidekreis

Das könnte Sie auch interessieren: