Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Munster: Geschwindigkeitskontrollen zum Auftakt der Motorradsaison

Heidekreis (ots) - Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 11.03.2014 Nr. 3

11.03 / Geschwindigkeitskontrollen zum Auftakt der Motorradsaison

Munster: Die Polizei führte am vergangenen Wochenende Geschwindigkeitskontrollen im Bereich Munster durch und hatte dabei insbesondere die Motorradfahrer im Visier. Die Verkehrsteilnehmer zeigten durchweg positive Reaktionen und waren sehr am Lasermessverfahren interessiert, da es den meisten doch unbekannt war. Motorradfahrer, die die Geschwindigkeit einhielten, wurden ebenfalls angehalten und mussten ihre Kräder einer technischen Kontrolle unterziehen lassen. Gerade diese Kontrolle nötigte den Motorradfahrern Respekt ab, denn sie waren durchaus überrascht darüber, dass die Männer in blau sich auch mit Um- und Anbauten auskannten. Einem ortsansässigen Biker, der nur "kurz eine Runde durch die Sonne drehen wollte", wurde die Weiterfahrt aufgrund eines technischen Mangels untersagt. Anschließend musste er sein Motorrad nach Hause schieben. Auf der Strecke zwischen Dethlingen und Kreutzen wurde ein Motorrad mit 158 Km/h als Spitzenwert gemessen. Den Fahrer erwartet ein Fahrverbot. Auf der B 71 lag die gemessene Spitzengeschwindigkeit eines Motorrads bei 125 Km/h. Auch Pkw waren zu schnell und wurden angehalten. Hier lag der Spitzenreiter bei 139 Km/h, was einen Punkteeintrag in Flensburg zur Folge hat. Die Polizei kündigte weitere Kontrollen dieser Art an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Heidekreis

Das könnte Sie auch interessieren: