Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Rethem: Mädchen von Klein-Lkw erfasst

Heidekreis (ots) - Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 27.02.2014 Nr. 1

26.02 / Mädchen von Klein-Lkw erfasst

Rethem: Am Mittwochmorgen, gegen 08.30 Uhr wurde ein achtjähriges Kind auf der Langen Straße in Rethem von einem Klein-Lkw erfasst und leicht verletzt. Das Mädchen überquerte - vom Fußweg kommend - hinter einem parkenden Pkw die Fahrbahn, nutzte dabei die Lücke zwischen zwei im fließenden Verkehr befindlichen Fahrzeugen und lief in der Folge vor den Lkw eines 36-jährigen Walsroders. Dieser hatte keine Möglichkeit mehr, dem Kind auszuweichen. Das Mädchen zog sich durch den Zusammenprall eine Gehirnerschütterung sowie Prellungen zu und kam zur Beobachtung in ein Krankenhaus. Durch den auf dem Rücken getragenen Schulranzen wurde der Sturz auf die Fahrbahn abgefedert.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Heidekreis

Das könnte Sie auch interessieren: