Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Harmelingen: Gefährliches Überholmanöver - Polizei sucht Zeugin

Heidekreis (ots) - Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 19.02.2014 Nr. 3

17.02 / Gefährliches Überholmanöver - Polizei sucht Zeugin

Harmelingen: Am Montag, gegen 13.00 Uhr kam es Zeugenaussagen zu Folge zu einem gefährlichen Überholmanöver auf der Kreisstraße 2, kurz hinter der Ortschaft Harmelingen in Richtung Bispingen. In einer 70-Km/h-Zone ausgangs der Ortschaft überholte ein schwarzer Audi einen silbernen Pkw trotz Gegenverkehrs. Das entgegenkommende Fahrzeug soll stark abgebremst worden sein, um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern. Auch der Fahrer des überholten Fahrzeugs bremste seinen Pkw ab, um ein Einscheren des Audi zu ermöglichen. Die Polizei Bispingen bittet nun die Fahrerin des entgegenkommenden Pkw sich als Zeugin unter 05194/7441 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Heidekreis

Das könnte Sie auch interessieren: